zuletzt aktualisiert vor

Handballer tanken erneut Kraft

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nordhorn. Am spielfreien Wochenende hat Heiner Bültmann den Zweitliga-Handballern der HSG Nordhorn-Lingen auch trainingsfrei gegeben.

„Wir haben sehr intensiv gearbeitet und jeden Tag zweimal trainiert“, erklärt der Schüttorfer, der weiß, dass bis zum Jahresende harte Wochen auf seine Spieler warten. So haben die HSG-Akteure noch einmal Gelegenheit, Kraft zu tanken.

2010 stehen noch neun Partien auf dem Programm. Die nächste am 21. November (17.00) im Euregium gegen den Tabellennachbarn (4.) 1. VfL Potsdam. Dann folgen Spiele beim Wilhelmshavener HV (27.11., 19.30), bei SV Post Schwerin (1.12., 19.30), gegen HC Empor Rostock (5.12., 17.00), beim VfL Edewecht (11.12., 16.30). gegen den Erstligisten MT Melsungen (DHB-Pokal, 15.12., 19.30), gegen HC Aschersleben (19.12., 17.00), beim TSV Altenholz (22.12., 20.00) und gegen Eintracht Hildesheim (19.12., 19.30).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN