zuletzt aktualisiert vor

Laxtens B-Jugend erwartet Tabellenführer SVM-A-Junioren wollen Befreiungsschlag

Von Bernhard Scholüke

EMSLAND. Ein spannendes Saisonfinale erwarten die A-Junioren des SV Meppen in der Regionalliga Nord. Am Samstag (15 Uhr) bei Hamburg-Oststeinbek ist erneut Abstiegskampf pur angesagt.

Die Oststeinbeker rangieren auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Der SVM steht nur einen Rang davor, hat aber noch drei Punkte mehr. Einem Auswärtssieg in Oststeinbek könnten die Meppener einen Heimsieg gegen das stark abstiegsbedrohte „Cordi“ Hamburg folgen lassen, und alle Abstiegsängste wären passé, wenn es zum Saisonfinale zum Aufstiegsaspiranten TSV Havelse geht.

Aber die letzten drei Begegnungen konnte Meppen nicht gewinnen – und das gegen Abstiegskandidaten. Unrühmlicher Höhepunkt war der 0:4-Rückstand zuletzt in Blumenthal. Nur in der letzten Viertelstunde war wieder der um den Klassenerhalt fightende SV Meppen zu sehen. Doch es reichte nur noch zum 3:4. Diese Kampfstärke erwarten die Verantwortlichen in Oststeinbek. Nur so ist der erste Teil der Mission „Klassenerhalt“ zu schaffen.

Völlig anders läuft das Saisonfinale bei den B-Junioren des SV Meppen. Erstmals seit dem Wiederaufstieg in die Niedersachsenliga 2008/09 steht kein Abstiegskampf an. In den letzten fünf Meisterschaftsspielen soll der überragende vierte Tabellenplatz verteidigt werden. Keine leichte Aufgabe am Samstag (14 Uhr) beim Bezirksrivalen Emden, der den ersten Abstiegsplatz belegt. Die Kickers haben von zwölf Heimspielen sieben gewonnen.

In der A-Junioren-Landesliga sind die Entscheidungen für die emsländischen Vertreter wohl gefallen. Olympia Laxten hat bei noch fünf Spielen neun Punkte Rückstand auf Tabellenführer Bad Bentheim. Am Samstag (14 Uhr) beim TV Jahn Delmenhorst muss Laxten aufpassen, nicht weiteren Boden zu verlieren, denn die Delmenhorster stecken im Abstiegskampf. Der TuS Lingen spielt eine passable Rückrunde, ohne dafür belohnt worden zu sein. Samstag (16.30 Uhr) beim Vorletzten TuS Bersenbrück will das Schlusslicht mit dem zweiten Sieg die rote Laterne abgeben.

Bereits am heutigen Freitag (19 Uhr) empfangen die Laxtener B-Junioren mit Viktoria Georgsmarienhütte den souveränen Tabellenführer der Landesliga. In GMHütte konnte Laxten der Viktoria beim 1:1 Unentschieden sogar einen Punkt abknöpfen.

Die C-Junioren des SV Meppen sind am Wochenende spielfrei. Am 17. Mai (11 Uhr) folgt das Bezirkspokalendspiel beim BV Cloppenburg.