zuletzt aktualisiert vor

Landesliga: SCM bezwang VfL Oythe verdient mit 3:0 – Carsten Klamer verletzt SCM ging auswärts erneut in die Vollen

Von Frederike Haar

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Melle. Weiterhin auf Erfolgskurs bleibt das derzeit tabellenführende erste Herrenteam des SCM: Beim Auswärtsspiel in Oythe verbuchte die Dahech-Elf einen deutlichen 3:0-Sieg. Schon mit dem vorentscheidenden 2:0 war die Gegenwehr des Oy-ther VfL gebrochen.

Landesliga Weser-Ems

VfL Oythe –

SC Melle 030:3 (0:1)

In der zehnten Minute sollte ein Pfostenschuss von Artöm Pfannenstiel noch nicht im gegnerischen Tor landen. Das 1:0 sicherte dann in der 20. Minute Yakup Akbayram. Der Verteidiger schlug beim Abwehrversuch über den Ball und verfehlte ihn – daraufhin schnappte sich Akbayram beherzt das Leder und traf den Oyther Kasten aus 16 Meter Entfernung.

In der 31. Minute musste Carsten Klamer das Spielfeld mit einer schweren Prellung verlassen, dafür kam Artur Felkle ins Spiel. Noch einmal brenzlig wurde es für den SCM, als ein Elfmeter für Oythe ausgesprochen wurde, der den Mellern dank einer glänzenden Parade von Jens Eismann nicht zum Verhängnis wurde. Zur Halbzeitpause trennten sich die beiden Teams mit einem Spielstand von 1:0 für die Meller Elf.

Das 2:0 sicherte Markus Aulbert nach vorausgegangenem Passpiel von Fatmir Dusinovic endlich in der 72. Minute. Zu diesem Zeitpunkt stellten sich laut Betreuer Tobias Brockmeyer die Weichen für die verbleibende Spielzeit: „Der Gegner hatte uns danach nicht mehr viel entgegenzusetzen, die Vorentscheidung war gefallen.“

In der 80. Minute zeigte der Schiri dem Oyther Spieler Jan Egbers berechtigt die Rote Karte, da er Felkle von hinten in die Beine gelaufen war.

Mit dem 3:0 machte Danny Enthof noch in der 90. Minute den klaren Sieg perfekt: Akbayram leistete gute Vorarbeit, indem er zunächst zwei Gegenspieler umspielte, um den Ball dann geschickt zu Enthof zu passen, der ihn aus zehn Meter Entfernung im gegnerischen Tor versenkte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN