zuletzt aktualisiert vor

Einstimmige Beschlüsse auf erster Sitzung des neuen Gemeinderates Franz Uhlenberg folgt in Langen auf Anton Jacobs

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schlüsselübergabe im Langener Gemeindezentrum: Der langjährige Bürgermeister Anton Jacobs übergab seinen offiziellen Schlüsselbund am Montagabend seinem Nachfolger Franz Uhlenberg. (V.l.): die stellvertretenden Bürgermeister Hubert Surmann und Gisela Roelfes, Jacobs und Uhlenberg sowie der Lengericher SG-Bürgermeister Matthias Lühn. Foto: Carsten van BevernSchlüsselübergabe im Langener Gemeindezentrum: Der langjährige Bürgermeister Anton Jacobs übergab seinen offiziellen Schlüsselbund am Montagabend seinem Nachfolger Franz Uhlenberg. (V.l.): die stellvertretenden Bürgermeister Hubert Surmann und Gisela Roelfes, Jacobs und Uhlenberg sowie der Lengericher SG-Bürgermeister Matthias Lühn. Foto: Carsten van Bevern

Langen. 15 Jahre lang ist Anton Jacobs Bürgermeister in der Gemeinde Langen gewesen. Am Montagabend übergab er seinen offiziellen Schlüsselbund an Franz Uhlenberg – dieser war auf der ersten Sitzung des am 11. September gewählten Gemeinderates einstimmig zum neuen Bürgermeister gewählt worden.

847 der 1170 wahlberechtigten Langener waren zur Wahl gegangen. 2119 Stimmen entfielen dabei auf die Kandidaten der CDU und 370 Stimmen auf den SPD-Bewerber Josef Kämpker. Da die für die SPD abgegebene Stimmenzahl eigentlich für zwei Sitze im Rat gereicht hätte, es aber nur einen Bewerber gab, bleibt ein Ratssitz künftig unbesetzt. Unter diesen zehn Ratsmitgliedern herrschte auf der ersten Sitzung auf der Diele des 1977 eingeweihten Gemeindezentrums allerdings Einvernehmen: Sowohl der neue Bürgermeister Franz Uhlenberg (seit 20 Jahren im Rat und seit 15 Jahren stellvertretender Bürgermeister) als auch seine Stellvertreter Gisela Roelfes (seit 10 Jahren im Rat) und Hubert Surmann (neu im Gemeinderat) sind einstimmig gewählt worden. Die stellvertretenden Bürgermeister werden Uhlenberg bei repräsentativen Aufgaben vertreten.

Zum allgemeinen Verwaltungsvertreter des Bürgermeisters, dieser vertritt diesen in allen rechtlichen Angelegenheiten, bestimmten die Ratsmitglieder den Lengericher Samtgemeindebürgermeister Matthias Lühn – ebenso eine einstimmige Entscheidung.

Jutta Böker und Franz Uhlenberg vertreten die Gemeinde Langen künftig im Wasserverband Lingener Land. Zudem soll die Zusammenarbeit mit dem örtlichen Kindergarten intensiviert werden: Neben dem neuen Bürgermeister bilden Torsten Schomaker und Christian Wintering das neue Kita-Kuratorium. „Die Übernahme des jährlichen Defizits der Kita ist für unsere Gemeinde immer ein großer Brocken. Er wird auch gut geleitet, da wäre es aber auch schön, wenn wir Informationen über neue Projekte direkt bekommen würden“, erklärte Uhlenberg die Aufgabe dieses Gremiums.

Die nächste Ratssitzung ist am 5. Dezember geplant. Hier muss u.a. ein Nachtragshaushalt verabschiedet werden – nicht aber, weil die schuldenfreie Gemeinde etwa einen Kredit aufnehmen muss, sondern weil Langen kurz vor der Einführung des neuen Doppik-Buchungssystems über zu hohe Rücklagen verfügt. Und Anton Jacobs soll am 8. Januar offiziell verabschiedet werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN