zuletzt aktualisiert vor

Angesichts massiv steigender Rohstoffkosten ist Recycling für die Wirtschaft dringend notwendig Immer mehr Betriebe machen ihren Müll zu Geld

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Berlin. Immer mehr Betriebe machen ihren Müll zu Geld: Angesichts des Rohstoffmangels steigen in der Wirtschaft die Recycling-Quoten. Das belegt eine aktuelle Auswertung der Recycling-Börse der Industrie- und Handelskammern, die gestern vorgestellt wurde. In alten Geräten sind oft wertvolle Metalle enthalten, die von der Industrie händeringend gesucht werden.

Nach Angaben des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) haben die Unternehmen in diesem Jahr dreimal so viele Recyclinggüter an der Börse angeboten wie 2009. Angeboten wird fast alles von Metall über Gummi bis hin zu Pappe oder Leder. Das lohnt sich für die Verkäufer gleich in doppelter Hinsicht. Sie müssen die Abfälle nicht mehr teuer entsorgen und bekommen gutes Geld, weil andere Firmen die Stoffe suchen. Auch die Umwelt freut sich, weil weniger Abfall auf der Müllkippe landet.

Dieser Trend werde anhalten, sagte DIHK-Umweltexperte Armin Rockholz: „Wir gehen davon aus, dass das Recyclingthema noch weiter an Fahrt gewinnen wird, denn der Bedarf ist riesig, und Rohstoffe werden immer kostbarer.“ Rund 61000 Unternehmen hätten sich 2010 für Angebote der IHK-Recycling-Börse interessiert. Besonders gefragt waren Kunststoffe (8778 Nachfrager), Verpackungen (3771), Chemikalien (3669), Metall (3625) und Holz (2690). Auf der Plattform www.ihk-recyclingboerse.de können Firmen kostenlos ihre alten Wertstoffe oder Restposten anbieten. Der DIHK setzt auf Freiwilligkeit und warnt vor einer Verschärfung der gesetzlichen Quoten, wie sie das Bundesumweltministerium im Entwurf des Kreislaufwirtschaftsgesetzesverfolgt. Die Betriebe fürchteten neuen bürokratischen Aufwand.Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hatte kürzlich auch die Bürger aufgerufen, sich stärker zu beteiligen: „Mehr Recycling ist die wichtigste heimische Rohstoffquelle. Die Recyclingquoten können noch steigen.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN