zuletzt aktualisiert vor

Morgens Fango, abends Tango

Von

Auf die Spuren des Kurschattens begibt sich eine Ausstellung, die von (von links) Simone Brundiek, Dr. Rolf Westheider, Arnold Beuke und Gerhild Averbeck im Sole-Vital-Bad eröffnet wurde. Foto: Horst TroizaAuf die Spuren des Kurschattens begibt sich eine Ausstellung, die von (von links) Simone Brundiek, Dr. Rolf Westheider, Arnold Beuke und Gerhild Averbeck im Sole-Vital-Bad eröffnet wurde. Foto: Horst Troiza

Sein Bekanntheitsgrad ist legendär, auch wenn er selbst im nebulösen Hintergrund bleiben möchte: Der Kurschatten ist dort zu Hause, wo im eleganten Stil gebadet und gekurt wird. Naheliegend, dass nun im Kurort Bad Laer eine Ausstellung gezeigt wird, die Licht ins Dunkel dieses Tabus wirft.

Es liegt in der Natur der Sache des Bäderbetriebs, dass dort die Geschlechter eng auf Tuchfühlung oder noch näher zusammenkommen können. Schon seit dem Mittelalter, als die Kur noch ein adliges Privileg war, kam mancher Kurgast nicht allein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN