zuletzt aktualisiert vor

Ein Konzert für den kranken Florian

Das Bissendorfer Platzkonzert zum 1. Mai steht traditionell im Terminkalender aller Musiker der Blaskapelle Bissendorf-Holte. Und so hoffen sie auch in diesem Jahr auf möglichst viele Zuhörer.

Vor allem den Mitgliedern der Jugendkapelle ist das Konzert ein besonderes Anliegen: Denn der Erlös soll zum Großteil an die Stiftung „Hilfe für Petra und andere“ gehen, schließlich ist die baldige Genesung des leukämiekranken Bissendorfers Florian allen Musikern ein Herzensanliegen.

Wem das Frühjahrskonzert der Blaskapelle gefallen hat, sollte in jedem Fall noch einmal kommen, empfehlen die Veranstalter. Denn beim nun anstehenden Maikonzert werden die beliebten „Best-ofs“ noch einmal zu hören sein, außerdem alles, was die Notenmappe zu bieten hat – von der traditionellen Blasmusik über den schwungvollen Walzer bis zum Discofetzer.

Der Erlös soll hauptsächlich durch die Verkäufe an Grill- und Getränkestand sowie Waffelbäckerei erwirtschaftet werden, doch auch ein Spendenschwein steht bereit. Deshalb sind alle, Musikliebhaber, Maiwanderer und alle, die Appetit und Durst haben, gleichermaßen willkommen.

Das Konzert findet am Samstag von 10.30 bis 12.30 Uhr auf dem Thie-Platz im Zentrum Bissendorfs statt.