zuletzt aktualisiert vor

Kommentar: Alle profitieren von- und miteinander

Von Burkhard Müller

Die Idee eines einheitlichen Veranstaltungskalenders für die Stadt Lingen ist gut und schrie eigentlich schon seit langer Zeit danach, auch umgesetzt zu werden. Die maßgebenden Institutionen in Lingen haben damit nicht nur mögliche Überschneidungen minimiert, sondern auch Synergien erschlossen.

Alle profitieren von- und miteinander.

Daran ein Beispiel nehmen könnten sich die Lingener Einkaufsstraßen, das Lookentor und nicht zuletzt der Lingener Wirtschaftsverband. Es gilt, nicht nebeneinander aufzutreten, sondern als eine geschlossene Innenstadt mit Events, die allen dienlich sein könnten. Dann hätte Lingen anderen Städten eine Menge voraus.