zuletzt aktualisiert vor

Kommentar: Hände waschen!

Von Waltraud Messmann

Ein Jahr ist es her, dass die Weltgesundheitsorganisation Pandemiealarm auslöste. Um gegen die Schweinegrippe gerüstet zu sein, bestellten die Bundesländer Impfstoff für Milliarden. Als sie am Ende auf einem Großteil des Stoffes sitzen blieben, ernteten sie wegen ihres Übereifers auch Spott.

Vielleicht ist es dieser bitteren Erfahrung geschuldet, dass die Verantwortlichen im Fall der EHEC-Erkrankungen zunächst äußerst verhalten reagierten. Hinzu kam sicher noch, dass solche Krankheitsfälle in Deutschland ja nichts Außergewöhnliches sind. Seit Einführung der Meldepflicht für EHEC 2001 wurden jährlich zwischen 800 und 1200 Fälle registriert.

Das Ausmaß und die Schwere der Erkrankungen haben offenbar jetzt auch die Experten überrascht. Gut zwei Wochen nach dem Ausbruch tappen sie selbst bei der Frage nach der Quelle noch im Dunkeln. Dem um seine Gesundheit aus gutem Grund besorgten Bürger bleibt vorerst nur eines – Hände waschen!!