zuletzt aktualisiert vor

Ortskultur geprägt und Lebensfreude gebracht

Von

Der Heimatverein prägt seit 30 Jahren das Neuenkirchener Dorfleben. Genauso lange führte Kurt Liebich diese ortsprägende und -gestaltende Vereinigung. Bei der Jahresversammlung im Dorfgemeinschaftshaus trat der hochgeachtete Vereinsgründer zurück. Die Versammlung bestimmte ihn anschließend sofort zum Ehrenvorsitzenden. Ebenfalls einstimmig wurde sein bisheriger Stellvertreter Wilfried Buddenbohm zum neuen Sprecher des geschäftsführenden Vorstandes gewählt.

Den Dank des Ortsrates und der Bevölkerung des ganzen Stadtteiles überbrachte Ortsbürgermeister Volker-Theo Eggeling. Der "humorvolle Vorsitzende" habe Außerordentliches für das Dorf geleistet. Der Heimatverein sei selbst eine Heimat für vi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN