zuletzt aktualisiert vor

Enttäuschung beim TSV Westerhausen

Von

Wie im falschen Film fühlten sich am Montagabend die meisten Vereinsmitglieder des TSV Westerhausen-Föckinghausen auf ihrer eigenen Jahreshauptversammlung, als der Vorsitzende Rainer Mallon das sowohl enttäuschende als auch überraschende Ergebnis der Probeabstimmung des SV Oldendorf bekannt gab. Während in Wes terhausen 117 von 134 Mitglieder mit „Ja“, nur 15 mit „Nein“ stimmten und es zwei Enthaltungen gab, lehnten die deutliche Mehrzahl der Oldendorfer die geplante Verschmelzung ab.

Schon bei einem Ergebnis von unter 65 Prozent wäre „das Buch zugemacht worden“, so Mallon. „Die Fusion ist hiermit gescheitert“, bemerkte er tonlos. Eine bittere Pille für die Mitglieder des TSV, die die von Mallon und Kassenwart Erhard Alp

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN