zuletzt aktualisiert vor

Identität der Toten unklar Fall Gabriele Obst: Treibt in Halle ein Serienmörder sein Unwesen?

Von

Den Fundort der Leiche in einem Wald bei Halle sperrte die Polizei großräumig ab. Foto: Anke SchneiderDen Fundort der Leiche in einem Wald bei Halle sperrte die Polizei großräumig ab. Foto: Anke Schneider

Halle/Westfalen. Die Frau, deren Leiche eine Spaziergängerin am Freitagvormittag in der Nähe von Halle entdeckt hat, ist nach erstem Anschein gewaltsam zu Tode gekommen. Das teilt die Polizei in Bielefeld mit. Die Todesursache stehe noch nicht fest. Die Leiche soll noch am Abend obduziert werden. Das Ergebnis wird am Samstag bekannt gegeben.Von Sebastian Stricker und Anke Schneider

Bis zum Nachmittag sicherte die Polizei die Spuren rund um den Fundort. Auch Rechtsmediziner und der Staatsanwalt waren vor Ort. Ob es sich bei der Toten um die seit Tagen vermisste Gabriele Obst (49) aus Halle handelt, ist noch offen. Die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN