ANZEIGE „Brennglas Corona“ – Podiumsdiskussion an der Universität Osnabrück

Von Universität Osnabrück

Die Corona-Pandemie verändert unseren Alltag und unsere Arbeitswelt - was bedeutet das für die Soziale Ungleichheit?Die Corona-Pandemie verändert unseren Alltag und unsere Arbeitswelt - was bedeutet das für die Soziale Ungleichheit?
iStock/nito100

Osnabrück. Die Corona-Pandemie hatte nicht nur starke Auswirkungen auf unseren Alltag, sondern stellte auch unsere Arbeitswelt vor völlig neue Herausforderungen. Für viele bedeutete das Homeoffice und Kurzarbeit, für einige aber auch den Verlust des Arbeitsplatzes. Verschärft die Covid-19-Pandemie damit die soziale Ungerechtigkeit in Deutschland?

Vielfach nutzten Verwaltungen, Betriebe, Hochschulen und Universitäten ihre digitalen Kompetenzen, um den Herausforderungen und Problemen der Corona-Pandemie entgegenzuwirken. Die Digitalisierung wurde weiterentwickelt und den neuen Arbeitsumständen angepasst. Andere Branchen dagegen kamen vollständig zum Erliegen. Besonders stark betroffen waren Gastronomie und Hotellerie. Die Pandemie wirkt damit wie ein Brennglas, das soziale Ungerechtigkeit sichtbar macht, verstärkt und vertieft. Doch entspricht diese Vermutung der Wahrheit?

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich am Montag, 1. November, um 18 Uhr fünf Expertinnen und Experten – darunter auch der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius – im Rahmen eines Friedensgesprächs. Die Veranstaltung „Brennglas Corona“ wird moderiert von Prof. Dr. Martina Blasberg-Kuhnke, Vorsitzende des Wissenschaftlichen Rats der Osnabrücker Friedensgespräche und Vizepräsidentin der Universität Osnabrück. Als Podiumsgäste werden begrüßt: Prof. Dr. Christoph Butterwegge, Armutsforscher an der Universität zu Köln, Prof. Dr. Hajo Holst, Wirtschafts-, Organisations- und Arbeitssoziologe der Universität Osnabrück, Prof. Dr. Bettina Kohlrausch, Leiterin des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts in Düsseldorf, Pfarrer Peter Kossen, der sich mit großem Engagement für faire Arbeitsbedingungen insbesondere in der Fleischindustrie einsetzt, und Boris Pistorius, Niedersächsischer Minister für Inneres und Sport.

Die Veranstaltung kann als Livestream im Internet unter www.ofg.uni-osnabrueck.de/live verfolgt werden.

Informationen zur Veranstaltung

Titel: Brennglas Corona - Verschärft die Covid-19-Pandemie die soziale Ungerechtigkeit in Deutschland? 
Die Kernfrage der Veranstaltung ist: „Wirkt die Corona-Pandemie wie ein Brennglas, das soziale Ungerechtigkeiten sichtbar macht, verstärkt und vertieft?“
Zeit: 1. November 2021, 18 Uhr
Ort: Livestream
Gesprächsleitung: Prof. Dr. Martina Blasberg-Kuhnke, Universität Osnabrück

Podiumsgäste:

Universität Osnabrück

Hier gibt es noch mehr zur Universität Osnabrück.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN