ANZEIGE Gartencenter Klukkert: Neueröffnung mit Blumenzwiebeln für den Herbst

Von Gartencenter Klukkert

Blumenzwiebeln in Hülle und Fülle: Gartencenter Klukkert in Lingen startet mit einer Eröffnungswoche in den Garten-Herbst.Blumenzwiebeln in Hülle und Fülle: Gartencenter Klukkert in Lingen startet mit einer Eröffnungswoche in den Garten-Herbst.
Sebastian Migura

Lingen. Lange mussten die Kunden auf die Eröffnungswoche warten, doch jetzt kann Gartencenter Klukkert in Lingen endlich den Umbau mit Rabattaktionen feiern. Passend zur Jahreszeit sind viele Blumenzwiebeln im Angebot.

Mit ihnen erwacht der Frühling: Zwiebelblumen lassen immer ein bisschen auf sich warten, schließlich werden sie schon im Herbst eingepflanzt. Im Frühjahr erblühen sie aber in voller Pracht: Tulpen, Narzissen, Krokusse und Schneeglöckchen. Sie alle sind wunderschön, farbenfroh und dekorativ zugleich. Gerade nach den düsteren Wintermonaten bringen die Zwiebelblumen einen besonderen Effekt ins heimische Grün.

Gartencenter Klukkert
Im Herbst schon an den Frühling denken: Gartenfreunde machen sich selbst eine Freude, wenn sie jetzt Blumenzwiebeln einpflanzen.

Wer jetzt Garten oder Balkon mit Blumenzwiebeln ausstatten will, findet im Lingener Gartencenter Klukkert eine große Auswahl. Das Besondere: „Einige der Zwiebeln bieten wir zum Eröffnungspreis an“, sagt Geschäftsführer Hannes Brink. Denn schon im Februar dieses Jahres wurde der Umbau mit 1000 Quadratmetern zusätzlicher Ladenfläche beendet. Coronabedingt konnte bisher keine Eröffnungswoche stattfinden, nun holt Gartencenter Klukkert das aber nach.

Blumenzwiebeln jetzt pflanzen

„Idealerweise pflanzt man Blumenzwiebeln im Herbst“, erläutert Brink. „Am besten noch vor dem ersten Frost.“  Wichtig ist es, beim Kauf auf eine gute Qualität zu achten. Wer die Blumenzwiebeln zwischen Daumen und Zeigefinger nimmt und sie bei sanftem Druck nachgibt, kann sicher sein, dass sie frei von Faulstellen ist. Auch die Größe ist von Bedeutung, denn aus den dicksten Zwiebeln wachsen die kräftigsten Pflanzen mit den größten Blüten. Doch Vorsicht: „Wenn man die Zwiebeln in einem Kübel oder Balkonkasten setzt, sollte man auf eine durchlässige Erde achten und Staunässe vermeiden. So schützt man die Pflanze vor Fäulnis“, sagt Brink.

Im Gartencenter Klukkert finden Pflanzenfreunde eine breite Auswahl an Blumenzwiebeln. Sehr gefragt sind Mischungen, die mit verschiedenen Schwerpunkten zusammengesetzt sind:

  • Ton-in-Ton-Mischungen: Hierbei sind die Blüten nicht wild durchgemischt, sondern auf einen Farbton abgestimmt.
  • Nützling-Mischungen: Sie bieten Bienen, Schmetterlingen und anderen Insekten Nahrung und Lebensraum. Beim Einkauf einfach auf das Bienen-Symbol achten.
  • Balkon-Mischungen: Diese Blumenzwiebeln lassen sich besonders gut in Kübeln und Kästen anpflanzen.
  • Spezielle Farbmischungen: Zwiebelmixe wie „Heiße Liebe“ oder „Frühlingstraum“ bringen farbenfrohe Blütenvariationen zum Vorschein.
  • Zierlauch-Mischungen: Ein Beispiel ist Allium, ein Zierlauch, der inzwischen in großer Vielfalt angeboten wird. Oft ist der Zierlauch zusätzlich bienenfreundlich.
Gartencenter Klukkert
Schön, nachhaltig, bienenfreundlich: Zierlauch liegt zurzeit voll im Trend.

Passendes Zubehör im Angebot

Nicht nur im Beet und auf dem Balkon machen Zwiebelblumen eine gute Figur. „Rasenflächen kann man mit Blumenzwiebeln gut in Blumenwiesen verwandeln. Besonders gut eignen sich Krokusse, Schneeglöckchen und Narzissen zum Verwildern“, führt Brink aus.

Gartencenter Klukkert
Sonnengelbe Schönheit: Narzissen sind beliebte Zwiebelblumen, die im Beet, auf dem Balkon und auf dem Rasen eine gute Figur abgeben.

Farbenfroh, effektvoll und dabei auch noch einfach anzupflanzen: Zwiebelblumen sind auch für Laien dankbare Pflanzen. Das Einzige, was man zum Anpflanzen braucht, ist eine kleine Gartenschaufel – oder besser noch ein Pflanzautomat: „Mit diesem Gerät kann man ein passgenaues Loch für die Blumenzwiebel ausheben und die Erde wieder auf die Zwiebel setzen“, erläutert Hannes Brink vom Gartencenter Klukkert.

Hier geht es zurück zur Themenwelt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN