Kolumne In sechs Schritten zum Kleiderschrank-Glück

Von Carola Nahnsen

Aussortieren und Aufräumen: Klarschiff im Kleiderschrank zu machen, das kann uns richtig glücklich stimmen.Aussortieren und Aufräumen: Klarschiff im Kleiderschrank zu machen, das kann uns richtig glücklich stimmen.
iStock/Deagreez

Osnabrück. Wenn Sie mich fragen, wo liegt das Glück derzeit? Würde ich ganz klar sagen „Zuhause“. Dort verbringen wir derzeit die meiste Zeit und wir können in vielen Bereichen unser Glück finden. Ich werde meistens angerufen, wenn das Glück aus dem Kleiderschrank verlorenen gegangen ist. Immer dann, wenn die Ziel- und Hoffnungshosen in der Überzahl sind oder das Gefühl herrscht, das jedes Outfit gleich aussieht. Doch wie kann das Glück wieder in den Kleiderschrank einziehen? Dafür können Sie einiges tun. Heute habe ich Ihnen sechs praktische Tipps mitgebracht, damit Sie (wieder) mit Freude in den Schrank schauen.

1. Notieren Sie sich einen festen Termin für Ihre „Kleiderschrank-Verjüngungskur“.

2. Ist alles, was sich im Schrank befindet auch in der aktuellen Saison tragbar?

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um die ganz dicken Wintersachen entweder nach hinten zu räumen oder besser noch an einen anderen Ort. Im Idealfall haben Sie in Kürze nur noch Kleidung für das Frühjahr und den Sommer im Blickfeld. Die Herbstkleidung und Winter-Stücke sollten aus dem täglichen Sichtfeld verschwinden.

3. Um mehr Struktur zu bekommen, bieten sich einheitliche Kleiderbügel an. Im Handumdrehen gibt es ein klares, stimmiges Bild im Schrank.

4. Sind die Shirts, Pullover und Co. schön gefaltet? Hier können Sie direkt noch schnell durch die Schubladen wischen.

5. Auch die Schuhe können ab und zu eine Verjüngungskur gebrauchen. Prüfen Sie kurz, ob die Absätze alle noch in Schuss sind oder sich der Besuch beim hiesigen Schuster lohnt.

6. Vielleicht haben Sie auch Lust ein wenig umzudekorieren. In Ankleidezimmern finde ich es immer toll, wenn zum Beispiel ein schönes Paar Highheels als Dekoelement genutzt wird.

Wahrscheinlich hat jede Frau ein Paar im Schrank, die einfach unbequem sind, allerdings zu schön sind, um sie auszusortieren. So können Sie sich jeden Tag daran erfreuen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN