zuletzt aktualisiert vor

Zugunsten des Mädchenhauses Stollenaktion auf dem Osnabrücker Weihnachtsmarkt

Meine Nachrichten

Um das Thema Stadt Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Frischer Christstollen gegen eine kleine Spende für den guten Zweck? Da konnte selbst der Nikolaus nicht widerstehen und unterstützte kurzerhand die Stollenaktion des Schaustellerverbandes. Mit viel prominenter Unterstützung waren die Helfer am Mittwochnachmittag auf den Weihnachtsmarkt gezogen um mit ihrem schon traditionellen Verkauf Geld für einen guten Zweck zu sammeln.

Auf den Tischen lag mit gut 50 Metern Länge der längste Stollen der Stadt, zusammengesetzt aus 33 einzelnen Stollen. Insgesamt 100 Kilogramm der weihnachtlichen Köstlichkeit wollten Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Bürgermeisterin Karin Jabs-Kiesler und viele andere bekannte Gesichter aus Politik, Verwaltung und Gesellschaft unter das Weihnachtsmarktpublikum bringen. Und während das frühlingshafte Wetter den Glühweinverkauf nicht gerade ankurbeln konnte, war es für den Stollenverkauf durchaus hilfreich.

Weiterlesen: Zwischenbilanz des Weihnachtsmarktes

Die durchschnittlich etwa 1200 Euro Einnahmen der letzten Jahre hoffte das Team bei dieser Aktion deutlich zu überbieten. Am Abend gaben die Organisatoren die Summe bekannt: 1880,90 Euro sind eingenommen worden.

Der Erlös der Aktion wird natürlich auch in diesem Jahr wieder in voller Höhe gespendet. Freuen kann sich dieses Mal das Mädchenhaus Osnabrück.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN