zuletzt aktualisiert vor

Die Championship Games Weg zum Super Bowl: Zwei Alt-Stars im Duell

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Altstar der Denver Broncos, Peyton Manning, ruft einen Spielzug. Foto: AFPDer Altstar der Denver Broncos, Peyton Manning, ruft einen Spielzug. Foto: AFP

Osnabrück. Auf dem Weg zum Super Bowl am 7. Februar 2016 kommt es am kommenden Wochenende zum Duell zweier alternder Quarterback-Stars. Beide Halbfinalspiele können die Zuschauer live im TV verfolgen.

In den Playoffs der National Football League sind die Halbfinals komplett. Die Carolina Panthers empfangen die Arizona Cardinals und die Denver Broncos haben die New England Patriots zu Gast. Im Mittelpunkt des letztgenannten Duells stehen die Quarterbacks - die sich im Spätherbst ihrer Karrieren zum 17. Mal gegenüberstehen.

Der 39-jährige Quarterback Peyton Manning empfängt mit seinen Broncos Meister New England mit dem ein Jahr jüngeren Spielmacher Tom Brady. Denver gewann sein Viertelfinal-Spiel am Sonntag (Ortszeit) daheim gegen die Pittsburgh Steelers 23:16. New England hatte mit seinem deutschen Offensive Lineman Sebastian Vollmer bereits am Samstag die Kansas City Chiefs 27:20 besiegt. Somit heißt es am 24. Januar zum 17. Mal: Manning gegen Brady.

Live im TV: Der Privatsender Sat.1 zeigt sowohl das AFC als auch das NFC Championship Game live im TV und im Livestream auf ran.de.

– AFC: New England Patriots bei den Denver Broncos: Sonntag, 24. Januar: ab 22:15 Uhr in Sat.1 (Livestream auf ran.de bereits ab 20:30 Uhr)

– NFC: Arizona Cardinals bei den Carolina Panthers: im Anschluss

– Pro Bowl (All-Star-Game): Montag, 1. Februar 2016, ab 0:55 Uhr auf ProSieben Maxx und im Livestream auf ran.de

– Super Bowl: Sonntag auf Montag, 7. auf 8. Februar 2016, Countdown ab 20:15 Uhr auf ProSieben Maxx, ab 23.15 Uhr das Spiel live auf Sat.1 (beides im kostenlosen Livestream auf ran.de)

Der Patriots-Spielmacher führt mit 11:5-Siegen. In den Playoffs lautet die Bilanz 2:2. Dreimal trafen die besten Quarterbacks ihrer Generation im Halbfinale aufeinander, zweimal zog Manning in den Super Bowl ein. In dieser Saison spielt er jedoch bislang schwach.

Brady gewann im Vorjahr durch einen 28:24-Sieg im Super Bowl mit den New England Patriots gegen die Seattle Seahawks seine vierte Meisterschaft. Manning konnte bei drei Finalteilnahmen nur 2007 mit den Indianapolis Colts triumphieren. Zuletzt unterlag er mit Denver 2014 den Seahawks 8:43.

Die Carolina Panthers stehen erstmals seit zehn Jahren wieder in der Runde der besten vier Teams. Die mit 15:1-Siegen beste Mannschaft der Vorrunde setzte sich im Viertelfinal-Heimspiel gegen Vizemeister Seattle 31:24 durch. Arizona hatte sich in einer spektakulären Schlussphase gegen die Green Bay Packers mit 26:20 nach Verlängerung behauptet.

Der Super Bowl wird am 7. Februar im kalifornischen Santa Clara ausgespielt. Es ist der 50. Super Bowl der Geschichte. (mit dpa)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN