zuletzt aktualisiert vor

Meinung Reden

Bramsche. Um das IGS-Gebäude haben Stadt und Landkreis hart und zäh verhandelt, um nicht zu sagen gestritten. Gestritten wird auch – diesmal in der Bramscher Kommunalpolitik – mit Ausdauer um die richtige Schulstruktur.

Jetzt haben beide Schulen und mit ihnen die Verwaltungen bewiesen, dass es im Kleinen auch anders geht. Man hat miteinander gesprochen – und fernab aller politischen Querelen eine pragmatische Lösung gefunden, die Schülern und Lehrern hilft.

Beim großen Ganzen, der Strukturdebatte, scheint das nicht so einfach zu sein. Die Mehrheitsverhältnisse sind denkbar knapp. Dazu steht eine Kommunalwahl vor der Tür. Die Anmeldezahlen werden bald Indizien liefern, wohin in Bramsche die Reise geht. Spätestens dann heißt es wieder: Reden und Lösungen finden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN