zuletzt aktualisiert vor

Zugriff in Lingen und Rheine Raubüberfälle im Landkreis Osnabrück: Komplize gefasst

Meine Nachrichten

Um das Thema Blaulicht Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Handschellen klickten dieses Mal in Lingen. Symbolfoto: Archiv/Michael HehmannDie Handschellen klickten dieses Mal in Lingen. Symbolfoto: Archiv/Michael Hehmann

Bramsche/Bersenbrück. Nach der Festnahme eines mutmaßlichen Tankstellenräubers aus dem Nordkreis hat die Polizei nun einen zweiten Mann geschnappt, der an der Raubserie beteiligt gewesen sein soll.

Die Handschellen klickten dieses Mal in Lingen: „Am Silvestertag wurde ein 34-jähriger Komplize durch Beamte der Polizeiinspektion Emsland festgenommen“, heißt es in einer Pressemitteilung vom Montag. Der Mann soll der Haupttäter für einen Raubüberfall auf einen Discountmarkt in Merzen sein, der am 21. Dezember verübt wurde.

Ihm wird außerdem vorgeworfen, einen Überfall auf eine Tankstelle in Fürstenau-Schwagstorf drei Tage später und einen Überfall auf eine Tankstelle in Voltlage am 28. Dezember begangen zu haben.

Der Festgenommene befindet sich laut Polizeiangaben in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen zu den von den beiden Männern begangenen Straftaten dauern an.

Schon am 29. Dezember hatte die Polizei einen 24-jährigen Mann aus Rheine festgenommen, der dringend verdächtig ist, mehrere Raubüberfälle, hauptsächlich auf Tankstellen im Nordkreis, begangen zu haben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN