09.09.2016, 00:00 Uhr SV Meppen: Interview mit Thilo Leugers

 Der gute Lauf des SV Meppen kommt für Thilo Leugers nicht unerwartet. Dass der Klubs mit gleich sechs Siegen in Folge in die Saison gestartet ist, überrascht den 25-Jährigen allerdings. Doch die Mannschaft beschäftige sich kaum mit der Serie. „Wir spielen, was wir können“, erklärt der defensive Mittelfeldspieler. Und das machen die Emsländer gut. Zu den Spezialitäten von Leugers zählen die Standards. Zwei Elfmeter hat er in Pflichtspielen verwandelt. „Das geht noch besser“, erklärt er. Der Andervenner, der in der Fußballakademie des niederländischen Ehrendivisionärs Twente Enschede ausgebildet wurde, ist im Sommer über Mallorca ins Emsland zurückgekehrt, weil er etwas Neues beginnen wollte. „Da ist der SV Meppen die erste Adresse.“ Jetzt freut sich Leugers, der in Lingen studiert, auf die nächste Aufgabe beim Verfolger VfB Lübeck und die erwartet große Kulisse an der traditionsreichen Lohmühle.

Der Artikel zum Video

SV Meppen mit breiter Brust ins Livespiel

SV Meppen mit breiter Brust ins Livespiel

Meppen. Die Serie von sechs Siegen verschafft dem SV Meppen eine breite Brust. „Wenn wir gut auf den Gegner eingestellt, glaube ich, dass wir etwas mitnehmen“, sagt Trainer Christian Neidhart vor dem Duell des Spitzenreiters am Sonntag um 13 Uhr beim Verfolger VfB Lübeck. mehr


Mehr Videos