Ihre Werbung hier?
Hier geht's zum Liveticker

 
Weiter zu Polizei lässt VfL-Anwohner nicht nach Hause
Straße bei Risikospiel gesperrt

Polizei lässt VfL-Anwohner nicht nach Hause  

Osnabrück. Bei sogenannten Risikospielen des VfL wird die komplette Oststraße gesperrt. Darauf hat die Polizei die Anwohner am 31. Juli aufmerksam gemacht. In dem Brief heißt es: „Selbstverständlich können Sie als Anwohner ihre Wohnung/Haus jederzeit verlassen und betreten.“ Für Michael Wallenstein galt das nicht, als der VfL gegen Dynamo Dresden spielte. mehr


Weiter zu Siegert: „Keiner fährt konditionell ein Programm wie Osna“
Die Ex-Osnabrücker in Münster

Siegert: „Keiner fährt konditionell ein Programm wie Osna“   1

Münster. Für die Fans ist die Rivalität zwischen dem VfL Osnabrück und dem SC Preußen Münster riesig. Die sechs Spieler, die schon beide Trikots getragen haben, verfolgen vor dem Drittliga-Derby am Samstag in der osnatel-Arena das Ganze distanzierter – und begegnen den Aufgeregtheiten mit etwas Flachs wie Benjamin Siegert oder mit totaler Distanz wie Marcus Piossek. mehr


Weiter zu VfL Osnabrück: NFV-Pokal-Viertelfinale steigt in der Osnatel-Arena
Heimrechttausch für die Sicherheit

VfL Osnabrück: NFV-Pokal-Viertelfinale steigt in der Osnatel-Arena  

Osnabrück. Was seit Anfang der Woche im Gespräch war, steht jetzt fest: Das Viertelfinalspiel im NFV-Pokal zwischen dem Fußball-Regionalligisten Freie Turnerschaft Braunschweig und dem klassenhöheren Drittligisten VfL Osnabrück findet am 10. September in Osnabrück statt. FT Braunschweig hat somit das Heimrecht abgetreten. mehr


Weiter zu VfL Osnabrück: Lehmann ins Mannschaftstraining zurückgekehrt
10000 Derbytickets verkauft

VfL Osnabrück: Lehmann ins Mannschaftstraining zurückgekehrt   13

det Osnabrück. Drei Trainingseinheiten am Dienstag, drei weitere am Mittwoch, ehe am Donnerstag die Pflege im Vordergrund steht. Den Rhythmus, den Fußball-Drittligist VfL Osnabrück in der Woche vor dem Derbysieg bei Arminia Bielefeld aufgenommen hatte, behält er in der Vorbereitung auf das Heimspiel an diesem Samstag (14 Uhr, Osnatel-Arena) gegen Preußen Münster bei. mehr


Mein VfL Osnabrück

Alles zum VfL Osnabrück


Selbst Beitrag hochladen

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema "VfL Osnabrück" hoch!



Highlights des letzten Heimspiels


Hier geht es zum Spielplan

Weiter zu VfL Osnabrück vor Derby: „Wir sind selbstbewusster“
Ornatelli spielt gegen Ex-Klub

VfL Osnabrück vor Derby: „Wir sind selbstbewusster“   5

det Osnabrück. Im ersten Saisonspiel des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück für 20 Minuten eingewechselt, im zweiten nach 36 Minuten zu Unrecht die Rote Karte gesehen und trotzdem für zwei Partien gesperrt: „Die Saison geht für mich erst an diesem Samstag so richtig los“, sagt Massimo Ornatelli. Seine Vorfreude ist unverkennbar. Dass es dann ab 14 Uhr in der Osnatel-Arena ausgerechnet gegen den SC Preußen Münster geht, für die er einst fünf Jahre lang spielte, bedeutet für den 28-Jährigen einen zusätzlichen Motivationsschub. mehr


Weiter zu Davide Grassi: Ein Stück Schottland im Herzen
Der VfL-Abwehrmann im Porträt

Davide Grassi: Ein Stück Schottland im Herzen  

Osnabrück. Er hat in Schottlands Premier League gegen Kenny Miller und Robby Keane verteidigt – und wurde von den Fans gefeiert, als er mit einer Maske in den Farben des FC Aberdeen auflief. Er hat in acht Ländern Fußball gespielt und steuert nun die Abwehr des VfL Osnabrück – mit internationaler Erfahrung und universeller Körpersprache. Davide Grassi, gebürtiger Italiener, moderner Europäer. mehr


Weiter zu NFV-Pokal: Viertelfinale in der Osnatel-Arena?
VfL-Gegner überdenkt Heimrechttausch

NFV-Pokal: Viertelfinale in der Osnatel-Arena?  

det Osnabrück. Das Viertelfinalspiel im NFV-Pokal zwischen FT Braunschweig und dem VfL Osnabrück wird möglicherweise in die Osnatel-Arena verlegt. Der Regionalliga-Klub aus Braunschweig überlegt, auf das Heimrecht zu verzichten. mehr



Weiter zu VfL: Merkens weiter in Reha – kommt noch ein Stürmer?
Spiel in Braunschweig verlegt

VfL: Merkens weiter in Reha – kommt noch ein Stürmer?   13

Osnabrück. Volle Konzentration auf das Derby beim VfL Osnabrück: Seit Sonntag steht fest, dass die Viertelfinal-Partie im Niedersachsenpokal bei FT Braunschweig – ursprünglich für diesen Mittwoch angesetzt – in den September verlegt wird. Trainer Maik Walpurgis bereitet seine Fußballer nun auf das Drittliga-Spiel gegen Preußen Münster vor: Los geht es am Montagmorgen mit einer Leistungsdiagnostik im Ausdauerbereich. mehr


Weiter zu VfL Osnabrück: Pokalspiel in Braunschweig verschoben
Austragung erst im September

VfL Osnabrück: Pokalspiel in Braunschweig verschoben  

Osnabrück. Das nächste Pflichtspiel des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück steigt gegen Münster: Heute wurde bekannt, dass die Viertelfinalpartie des Niedersachsenpokals bei FT Braunschweig, die ursprünglich für diesen Mittwoch angesetzt war, auf jeden Fall verschoben wird. mehr


Weiter zu VfL Osnabrück: 8500 Tickets für das Derby verkauft
„Affenfelsen“ ausverkauft

VfL Osnabrück: 8500 Tickets für das Derby verkauft   13

det Osnabrück 8500 Tickets sind nach den ersten drei Vorverkaufstagen für das Derby des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück gegen Preußen Münster am 23. August (14 Uhr) in der Osnatel-Arena an den Fan gebracht. Der Stehplatzbereich „Affenfelsen“ ist ausverkauft, für alle übrigen Stadionbereiche sind noch Karten in größerer Stückzahl erhältlich. mehr


Weiter zu VfL Osnabrück: Walpurgis lobt Spieler – und mahnt
Grassi und Thee angeschlagen

VfL Osnabrück: Walpurgis lobt Spieler – und mahnt   4

det Osnabrück. Zufrieden blickte Maik Walpurgis auf den Auftritt seiner Elf beim 5:0-Sieg im NFV-Pokal am Mittwochabend als Gast des SC Goslar zurück. „Wir haben spielerisch und läuferisch überzeugt. Meine Mannschaft hat sich in einer ordentlichen mentalen Verfassung präsentiert und einen guten Auftritt gezeigt“, lobte der Trainer des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück, der nur noch zwei Schritte vom Einzug in den DFB-Pokalwettbewerb 2015/2016 entfernt ist. „Dafür werden wir alles tun“, verspricht Walpurgis. mehr


Weiter zu 5:0 – VfL lässt Goslar keine Chance
NFV-Pokal-Auftritt gelungen

5:0 – VfL lässt Goslar keine Chance   18

hp/hag Goslar. Noch zwei Spiele muss der VfL Osnabrück gewinnen, um in der Saison 2015/16 ein Zubrot von knapp 200000 Euro zu kassieren und die Chance auf frischen Pokalruhm zu bekommen. Der erste Schritt fiel leicht, weil Konzentration und Engagement über weite Strecken stimmten. Die Partie beim Regionalligisten SC Goslar war schon zur Pause (2:0) entschieden, am Ende stand ein 5:0-Sieg des Drittligisten. mehr


3. Liga - Tabelle

# Verein Diff Pkt
1 Chemnitzer FC Chemnitzer FC 6 10
2 Dynamo Dresden Dynamo Dresden 5 10
3 Wehen Wiesbaden Wehen Wiesbaden 3 10
4 Spielvereinigung Unterhaching Spielvereinigung Unterhaching 4 8
5 Borussia Dortmund II Borussia Dortmund II 4 7
6 Stuttgarter Kickers Stuttgarter Kickers 3 7
7 RW Erfurt RW Erfurt 1 5
8 Holstein Kiel Holstein Kiel 1 5
9 Energie Cottbus Energie Cottbus 0 5
10 MSV Duisburg MSV Duisburg -1 5
11 SG Großaspach SG Großaspach -1 5
12 Preußen Münster Preußen Münster 0 4
13 SC Fortuna Köln SC Fortuna Köln 0 4
14 Hallescher FC Hallescher FC -1 4
15 Hansa Rostock Hansa Rostock -2 4
16 VfL Osnabrück VfL Osnabrück -3 4
17 Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld -4 4
18 VfB Stuttgart II VfB Stuttgart II -5 3
19 Jahn Regensburg Jahn Regensburg -6 3
20 FSV Mainz II FSV Mainz II -4 1

Spieler des Tages

Stanislav Iljutcenko Stanislav Iljutcenko Sturm

24 Drittligaspiele musste der mittlerweile robuste Stürmer auf seinen ersten Treffer warten, gestern platzte der Knoten endlich. Und wie! Schon vor seinem herrlichem Lupfer zum 1:0 (22.) der meistgesuchte Offensivspieler. Das 2:0 aus der Drehung war nicht weniger schön.
Bester Mann des 4. Spieltages mit der Note 1