Ihre Werbung hier?
Hier geht's zum Liveticker

 
Weiter zu VfL Osnabrück ohne Kandziora und Thee in Rostock
Ausfälle im Schlüsselspiel

VfL Osnabrück ohne Kandziora und Thee in Rostock   3

det Osnabrück. Hält die Serie? Passt sich der Tabellenplatz der Form an? Nutzt der auswärtsstarke VfL Osnabrück an diesem Freitag (Anstoß 19 Uhr, DKB-Arena) die Heimschwäche des FC Hansa Rostock? Die Mannschaft von Trainer Maik Walpurgis steht vor einem Schlüsselspiel. mehr


Weiter zu VfL Osnabrück mit Menga, aber ohne Kandziora und Thee
Vor dem Spiel bei Hansa Rostock

VfL Osnabrück mit Menga, aber ohne Kandziora und Thee  

det Osnabrück. Als der VfL Osnabrück am Donnerstagmittag die Busfahrt nach Rostock antrat, wo der Fußball-Drittligist an diesem Freitag (19 Uhr, DKB-Arena) auf den FC Hansa trifft, war mit dem noch leicht angeschlagenen Addy-Waku Menga (8 Saisontreffer) der bislang erfolgreichste Torschütze der Lila-Weißen mit an Bord. mehr


Weiter zu Trotz Krise: Rostock-Trainer Vollmann spürt kein Misstrauen
Cetkovic kein Thema

Trotz Krise: Rostock-Trainer Vollmann spürt kein Misstrauen  

Osnabrück. „Wir wollen den VfL besiegen“, zeigt sich Hansa Rostocks Trainer Peter Vollmann vor dem Drittligaduell gegen die Osnabrücker an diesem Freitag (19 Uhr/DKB-Arena) kämpferisch. Es wäre der erste Dreier für die Hanseaten nach fünf Spielen ohne Sieg. mehr


Weiter zu Gespräch mit dem designierten Präsidium des VfL Osnabrück
„Warum tun Sie sich das an?“

Gespräch mit dem designierten Präsidium des VfL Osnabrück   17

Osnabrück. Sie sind ausgewählt, aber noch nicht gewählt. Hermann Queckenstedt, Uwe Brunn und Reinhard Stiehl werden am 30. November bei der Jahreshauptversammlung den Mitgliedern des VfL Osnabrück als neues Präsidium vorgeschlagen. In einem ersten Gespräch fragen wir nach Plänen, Zielen und der Motivation. mehr


Mein VfL Osnabrück

Alles zum VfL Osnabrück


Selbst Beitrag hochladen

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema "VfL Osnabrück" hoch!



Highlights des letzten Heimspiels


Hier geht es zum Spielplan

Weiter zu Zehn Teams oben - Hansa Rostock gehört nicht dazu
Nächster Gegner des VfL Osnabrück

Zehn Teams oben - Hansa Rostock gehört nicht dazu  

jze/bekr Osnabrück/Rostock. Sie waren angetreten, um im Aufstiegsrennen mitzumischen – doch aktuell herrscht Tristesse im Herbst an der Ostsee: Ein Punkt trennt Hansa Rostock vor dem Duell mit dem VfL Osnabrück an diesem Freitag (19 Uhr/DKB-Arena) als Tabellensiebzehnter von einem Abstiegsrang der Dritten Liga, seit fünf Spielen sind sie ohne Sieg. mehr


Weiter zu VfL Osnabrück: Wehlend baut keine Luftschlösser
Kritik am Wahl-Prozedere des VfL

VfL Osnabrück: Wehlend baut keine Luftschlösser   2

ab/det Osnabrück. Die Botschaft war zwar unpopulär, doch sie wurde verstanden. „Wir sind komplett abhängig von der öffentlichen Hand. Der VfL darf aber nicht zu einem städtischen Verein werden“, sagte Jürgen Wehlend am Dienstagabend. Der Geschäftsführer der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA beschrieb in einem 75-minütigen Vortrag die Situation des 115 Jahre alten Clubs realistisch. Er baute keine Luftschlösser, verbreitete aber dennoch Zuversicht. mehr


Weiter zu VfL-Infoveranstaltung: Liveticker zum Nachlesen
Verein informiert Mitglieder

VfL-Infoveranstaltung: Liveticker zum Nachlesen   12

Osnabrück. Geschäftsführer Jürgen Wehlend ist zufrieden: Die Trendwende sei erreicht. Nun müsse das Sanierungskonzept umgesetzt werden. Am heutigen Dienstag informiert der VfL Osnabrück seine Mitglieder und Interessenten im Herforder VIP-Bereich der Osnatel-Arena über die gestern bekannt gegebenen Zahlen des Geschäftsjahres 2013/2014. Wir berichten live. mehr



Weiter zu Droht beim VfL Osnabrück der Ausfall von Menga?
Hitzige Trainingseinheit

Droht beim VfL Osnabrück der Ausfall von Menga?  

Osnabrück. Die Vorbereitungszeit ist kurz: Schon am Freitag (19 Uhr) ist Fußball-Drittligist VfL Osnabrück zu Gast beim FC Hansa Rostock. An der Ostsee will der VfL seine Serie weiter ausbauen: Nach vier Spielen ohne Niederlage winkt – zumindest bis der 16. Spieltag am Samstag und Sonntag komplettiert wird – der zweite Tabellenplatz. Voraussetzung ist ein Sieg bei den krisengeschüttelten Rostockern. mehr


Weiter zu Zur Bilanz: VfL hängt weiter am Tropf
Verluste werden erwartet

Zur Bilanz: VfL hängt weiter am Tropf   1

Kommentar Osnabrück. Es bleibt ein schmaler Grat, auf dem der VfL Osnabrück wandelt. Der Club hängt weiter am Tropf, auch für die laufende Saison werden Verluste erwartet, die sich leicht auf 500000 Euro anhäufen könnten, wenn Kassensturz gemacht wird. mehr


Weiter zu VfL-Bilanz: 137 000 Euro Defizit
VfL Osnabrück als Entfesselungskünstler?

VfL-Bilanz: 137 000 Euro Defizit   20

Osnabrück. Es gibt keine Alternative zum seriösen Wirtschaften. Dem VfL Osnabrück sind viele Fesseln angelegt, doch der Verein tut einiges dafür, um sich von ihnen zu befreien. Mittelfristiges Ziel bleibt der Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga. Das sind die Schlaglichter der Bilanzpressekonferenz vom Montag, in der es um den Bericht der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA zur Saison 2013/14 ging. mehr


Weiter zu VfL Osnabrück: Stadion ist „größter Schuldenträger“
Keine Transfers in Winterperiode

VfL Osnabrück: Stadion ist „größter Schuldenträger“   33

Osnabrück. Der VfL Osnabrück hat in der offiziellen Bilanz-Pressekonferenz über das abgelaufene Geschäftsjahr 2013/2014 informiert. Der Verlust der KgaA, die das Profigeschäft des Fußball-Drittligisten trägt, beträgt nur 137 000 Euro. Investieren muss der Verein vor allem in sein Stadion. Auf neue Spieler wollen die Lila-Weißen in der Winterperiode verzichten. Der Liveticker zum Nachlesen. mehr


Weiter zu 3. Liga: Deutschlands spannendste Klasse
Der 15. Spieltag mit TV-Links

3. Liga: Deutschlands spannendste Klasse  1

Osnabrück. Die 3. Fußball-Liga hat schon wieder einen neuen Tabellenführer. Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld übernahm die Spitze mit einem klaren 3:0 über den FC Rot-Weiß Erfurt und verdrängte den SV Wehen Wiesbaden, der beim Halleschen FC eine unerwartete 1:3-Niederlage kassierte. Der Kampf um die Aufstiegsplätze ist so spannend wie nie zuvor. Liga-Primus Arminia und den Tabellenzehnten VfL Osnabrück trennen nach dem nunmehr 15. Spieltag gerade mal drei Punkte. Im Tabellenkeller feierte am Sonntag die U23 des FSV Mainz 05 einen wichtigen 1:0-Heimsieg über den direkten Konkurrenten Jahn Regensburg. Wegen Fan-Randalen wurde das Heimspiel der U23 von Borussia Dortmund gegen Hansa Rostock (1:1) mehr als anderthalb Stunden verspätet angepfiffen. Hier die Berichte von allen Schauplätzen und die Links zu den Fernsehbildern der öffentlich-rechtlichen TV-Sender. mehr


3. Liga - Tabelle

# Verein Diff Pkt
1 Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld 10 27
2 Wehen Wiesbaden Wehen Wiesbaden 7 26
3 Dynamo Dresden Dynamo Dresden 5 26
4 Chemnitzer FC Chemnitzer FC 7 25
5 Stuttgarter Kickers Stuttgarter Kickers 6 25
6 MSV Duisburg MSV Duisburg 6 25
7 Preußen Münster Preußen Münster 4 25
8 RW Erfurt RW Erfurt 3 25
9 Energie Cottbus Energie Cottbus 4 24
10 VfL Osnabrück VfL Osnabrück 0 24
11 Holstein Kiel Holstein Kiel 6 21
12 VfB Stuttgart II VfB Stuttgart II -2 21
13 SC Fortuna Köln SC Fortuna Köln 0 18
14 Hallescher FC Hallescher FC -2 18
15 FSV Mainz II FSV Mainz II -4 16
16 Spielvereinigung Unterhaching Spielvereinigung Unterhaching -5 16
17 Hansa Rostock Hansa Rostock -9 13
18 Borussia Dortmund II Borussia Dortmund II -8 12
19 SG Großaspach SG Großaspach -14 11
20 Jahn Regensburg Jahn Regensburg -14 11

Spieler des Tages

Christian Groß Christian Groß Mittelfeld

Riesenpensum, dabei mit guter Übersicht. Zweikampfstark und im Aufbau mit einigen guten Pässen.
Bester Mann des 15. Spieltages mit der Note 2