Ihre Werbung hier?
Hier geht's zum Liveticker

 
Weiter zu 1:0 – VfL gelingt gegen Rostock der Befreiungsschlag
Frühes Alvarez-Tor

1:0 – VfL gelingt gegen Rostock der Befreiungsschlag 19

Osnabrück. Alles neu macht der Mai, und hart erkämpfte Siege schmecken besonders süß. Mit einer Energieleistung hat der VfL Osnabrück die erhoffte Trendwende geschafft und in einem teilweise rassigen Spiel Hansa Rostock mit 1:0 besiegt. mehr


Weiter zu 3. Liga im Video: Münster verpasst Aufstieg definitiv
Regensburg steigt ab

3. Liga im Video: Münster verpasst Aufstieg definitiv

Leipzig. Nur wenige Sekunden fehlten Arminia Bielefeld zum Happy End nach einer denkwürdigen Woche. Durch den späten Gegentreffer zum 2:2 im Spitzenspiel gegen Holstein Kiel verpasste der DFB-Pokal-Halbfinalist den wohl vorentscheidenden Schritt zum Zweitliga-Aufstieg. Und trotzdem hielt sich bei fünf Punkten Vorsprung auf den direkten Rivalen die Enttäuschung in Grenzen. mehr


Mein VfL Osnabrück

Alles zum VfL Osnabrück

Meldungen abonnieren


Highlights des letzten Heimspiels


Hier geht es zum Spielplan

Selbst Beitrag hochladen

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema "VfL Osnabrück" hoch!



Weiter zu Am Sonntag gegen Rostock: VfL will die Trendwende
„Jetzt müssen Ergebnisse her“

Am Sonntag gegen Rostock: VfL will die Trendwende 4

Osnabrück. Eines muss man Maik Walpurgis lassen. Er verliert seine Ruhe nicht so schnell. Ob er viel Ärger herunterschluckt oder ein echter Meister der Contenance ist, wird auf den ersten Blick nicht ersichtlich. Aber vor dem Spiel gegen Hansa Rostock an diesem Sonntag (14 Uhr) sagt er: „Wir haben eine schlechte Rückrunde gespielt, daran ist nicht zu rütteln. Jetzt müssen Ergebnisse her.“ mehr


Weiter zu Aufsichtsrats-Chef Becker über die Lage beim VfL Osnabrück
Stadionpacht ist der Schlüssel

Aufsichtsrats-Chef Becker über die Lage beim VfL Osnabrück 13

Osnabrück. In der nächsten Woche kommt das detaillierte Sanierungskonzept des VfL Osnabrück auf den Tisch der Kommunalpolitik. Dann wird in den Fraktionen (am Montag) und im Finanzausschuss (am Dienstag) ein Modell diskutiert, dessen Verwirklichung den Lila-Weißen eine wirtschaftliche Perspektive verschaffen soll – wenn der Rat der Stadt am 19. Mai Ja dazu sagt. Wir haben mit dem Dortmunder Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Olaf Becker über die Lage beim VfL gesprochen. mehr


Weiter zu VfL Osnabrück: Tredup übernimmt U-23-Trainerposten
Ukrow leitet Nachwuchszentrum

VfL Osnabrück: Tredup übernimmt U-23-Trainerposten

pv Osnabrück. Im Nachwuchsleistungszentrum des VfL Osnabrück gibt es eine personelle Veränderung. U23-Trainer Alexander Ukrow (44) überlässt im Sommer seinen Posten dem bisherigen U19-Co-Trainer Marko Tredup (40) und konzentriert sich komplett auf die Organisation des Nachwuchsleistungszentrums, was er bisher schon in Doppelfunktion übernommen hatte. mehr



Weiter zu SV Meppen gibt Autogrammstunde in der MEP
Kartenverkauf fürs Pokalfinale

SV Meppen gibt Autogrammstunde in der MEP

Meppen. Eineinhalb Wochen vor dem Pokalfinale gegen den VfL Osnabrück präsentieren sich einige Spieler des SV Meppen am Samstag, dem 2. Mai, von 15 bis 17 Uhr in der Meppener Einkaufspassage „MEP“. mehr


Weiter zu Osnabrücker Polizei schreibt Brief an Fans von Hansa Rostock
Spiel am Sonntag

Osnabrücker Polizei schreibt Brief an Fans von Hansa Rostock 5

Osnabrück. Vor dem Spiel VfL Osnabrück gegen Hansa Rostock am kommenden Sonntag hat die Polizei einen Brief an die Fans der Gastmannschaft geschrieben. Gedacht haben die Beamten dabei auch an die Chaoten mit Stadionverbot. Sie werden auf Snacks vor dem Gästeeingang hingewiesen. mehr


Weiter zu VfL: Krisengespräche mit Mannschaft und Trainer
„Kein Friede, Freude, Eierkuchen“

VfL: Krisengespräche mit Mannschaft und Trainer 19

Osnabrück. Noch fünf Spiele, dann ist die Saison für die Fußballer des VfL Osnabrück beendet. Wenn die Kicker in den Urlaub starten, wird der Verein noch alle Hände voll zu tun haben, um die Drittliga-Lizenz zu sichern. Nach einer Spielzeit, die zwischenzeitlich große Erwartungen weckte, inzwischen aber ein VfL-Team sieht, das in der jüngeren Vergangenheit fast durchweg enttäuscht hat. mehr


Weiter zu Pädagogisch wertvoll – aber gerecht?
Kommentar: drohende Rekordstrafe

Pädagogisch wertvoll – aber gerecht? 6

Kommentar Zum Strafantrag des DFB-Kontrollausschusses gegen Preußen Münster und den VfL Osnabrück, der eine Rekordstrafe gegen beide Klubs (14000 Euro Geldstrafe, Zuschauer-Teilausschluss auf Bewährung) vorsieht, ein Kommentar mehr


Weiter zu Derby-Randale: VfL Osnabrück wehrt sich gegen Rekordstrafe
14000 Euro, Fanausschluss droht

Derby-Randale: VfL Osnabrück wehrt sich gegen Rekordstrafe 3

Münster/Osnabrück. Massiver Einsatz von Pyrotechnik, fliegende Mülltonnen, verletzte Polizisten und Fans, laufende Strafverfahren gegen Chaoten auf beiden Seiten: Die Ereignisse um das Drittliga-Fußballderby zwischen Preußen Münster und dem VfL Osnabrück vom 7. Februar (2:0) stecken mitten in der Aufarbeitung. Nun präsentierte der DFB beiden Klubs seine Rechnung: Geldstrafen in Rekordhöhe und ein drohender Zuschauer-Ausschluss. Der VfL will das nicht akzeptieren. mehr


Weiter zu VfL Osnabrück will Negativtrend mit Analysen beenden
Feldhahn mit Adduktorenzerrung

VfL Osnabrück will Negativtrend mit Analysen beenden 8

Osnabrück. Eine ungewohnt lange Vorbereitungszeit auf den nächsten Spieltag hat Fußball-Drittligist VfL Osnabrück vor dem nächsten Heimspiel am Sonntag (14 Uhr, Osnatel-Arena) gegen den FC Hansa Rostock: Neun Tage Zeit, um nicht nur die sportliche Talfahrt auf dem Trainingsplatz zu bekämpfen, sondern auch hinter verschlossenen Türen. mehr


Weiter zu Derby-Randale: Rekordstrafe für Preußen Münster
VfL-Strafe steht noch nicht fest

Derby-Randale: Rekordstrafe für Preußen Münster 3

Osnabrück. Pyrotechnikeinsatz, fliegende Mülltonnen und etliche noch laufende Strafverfahren: Beim Derby zwischen dem SC Preußen Münster und dem VfL Osnabrück am 7. Februar war es rund um die Partie zu Ausschreitungen in Münster gekommen. Die Behörden ermitteln - und nun meldet sich auch erstmals der DFB. mehr


3. Liga - Tabelle

# Verein Diff Pkt
1 Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld 33 69
2 MSV Duisburg MSV Duisburg 20 65
3 Holstein Kiel Holstein Kiel 23 64
4 Stuttgarter Kickers Stuttgarter Kickers 11 58
5 Preußen Münster Preußen Münster 7 54
6 Energie Cottbus Energie Cottbus 3 53
7 Hallescher FC Hallescher FC 2 53
8 Chemnitzer FC Chemnitzer FC 5 52
9 Wehen Wiesbaden Wehen Wiesbaden 10 49
10 Dynamo Dresden Dynamo Dresden -2 47
11 VfL Osnabrück VfL Osnabrück -4 47
12 RW Erfurt RW Erfurt -6 47
13 SC Fortuna Köln SC Fortuna Köln -2 43
14 SG Großaspach SG Großaspach -19 43
15 Hansa Rostock Hansa Rostock -11 41
16 VfB Stuttgart II VfB Stuttgart II -11 40
17 FSV Mainz II FSV Mainz II -10 37
18 Spielvereinigung Unterhaching Spielvereinigung Unterhaching -12 36
19 Borussia Dortmund II Borussia Dortmund II -13 33
20 Jahn Regensburg Jahn Regensburg -24 27

Spieler des Tages

Frank Lehmann Frank Lehmann Torwart

Wenig geprüft, aber immer da, wenn es galt – vor allem beim Volley von Ioannidis. Sicher und ruhig.
Bester Mann des 33. Spieltages mit der Note 2.5