Ihre Werbung hier?
Weiter zu TV Meppen schockt Linden mit Blitzstart
78:42 im Entscheidungsspiel

TV Meppen schockt Linden mit Blitzstart

Meppen. Die Oberliga-Basketballerinnen des TV Meppen haben im ersten Entscheidungsspiel gegen die Linden Dudes II einen deutlichen 78:42-Heimsieg gefeiert. Damit hat das Team von Trainer Rene Aufenfehn gute Chancen, in der Endabrechnung beider Oberligastaffeln den zehnten Rang zu ergattern. Im Topspiel der Bezirksliga mussten die Damen der SG Bramsche hingegen eine Niederlage einstecken. mehr


Weiter zu Höchste Saisonniederlage für Harens Handballer
HSG verliert Abstiegsduell

Höchste Saisonniederlage für Harens Handballer

Meppen. Für die Handballer des TuS Haren war Fredenbeck keine Reise wert. Schließlich kassierte die Truppe von Frank Kessler dort am Samstag die höchste Saisonniederlage. Für die Frauen der HSG Meppen-Twist sieht die Lage im Abstiegskampf immer düsterer aus. mehr



Weiter zu HSG Nordhorn-Lingen feiert Derbysieg gegen Emsdetten
Bartels reißt die Halle mit

HSG Nordhorn-Lingen feiert Derbysieg gegen Emsdetten

Nordhorn. „Derbysieger, Derbysieger“, hallte es durch das Euregium. Spieler nahmen sich Huckepack und feierten ausgelassen mit dem Großteil der 2372 Fans. Handball-Zweitligist HSG Nordhorn-Lingen lässt im Aufstiegsrennen nicht locker. Mit 33:30 behielt die Truppe von Heiner Bültmann am Sonntag gegen den TV Emsdetten die Oberhand und hält den Abstand auf einen Platz in der 1. Liga fünf Spieltage vor Schluss auf zwei Punkte. Eine Hauptrolle spielte jemand, der sonst zumeist nur auf der Bank sitzt. mehr


Weiter zu Die Höhenluft soll Nordhorn-Lingen beflügeln
Sonntag Derby gegen Emsdetten

Die Höhenluft soll Nordhorn-Lingen beflügeln

Nordhorn. Handball-Zweitligist HSG Nordhorn-Lingen bleibt den drei Teams auf den Aufstiegsrängen auf den Fersen. „Wir schauen nur auf uns“, sagt Trainer Heiner Bültmann vor dem Derby gegen den TV Emsdetten am Sonntag um 17 Uhr im Euregium. mehr


Weiter zu Alo Weusthof neuer Leiter des JLZ Emsland
Fußball-Lehrer trainiert U19

Alo Weusthof neuer Leiter des JLZ Emsland

Meppen. Alo Weusthof wird neuer Leiter der Jugendleistungszentrums Emsland. Der 56-jährige ambitionierte Fußball-Lehrer wurde am späten Freitagnachmittag in Meppen vorgestellt. Er soll auch das Training der U19 leiten. mehr


Weiter zu TV Meppen will sich einspielen für das Pokalfinale
Samstag gegen Linden Dudes II

TV Meppen will sich einspielen für das Pokalfinale

Meppen. Eigentlich geht es um nichts mehr, wenn die beiden Fünftplatzierten der zwei Oberligastaffeln West gegen Ost aufeinandertreffen. Nur um Abschlussplatzierung in der Oberliga. Doch die Basketballerinnen des TV Meppen wollen das Spiel um die goldene Ananas nutzen, um sich nach langer Trainings- und Wettkampfpause auf das anstehende Pokalfinale vorzubereiten. mehr


Weiter zu Haren erwartet „sauberem Handball“ in Fredenbeck
Abstiegsduell für HSG Meppen-Twist

Haren erwartet „sauberem Handball“ in Fredenbeck

Haren. „Sie liegen uns, weil sie sauberen Handball spielen“, sagt Frank Kessler, Handballtrainer des TuS Haren. Nach vier Wochen Pause greift sein Team auswärts wieder ins Punktspielgeschehen ein. Auf die Frauen der HSG Meppen-Twist wartet das wohl entscheidende Spiel im Kampf um den Klassenerhalt. mehr


Weiter zu Nordhorn-Lingen: Terwolbeck bleibt weiteres Jahr
„HSG eine Herzensangelegenheit“

Nordhorn-Lingen: Terwolbeck bleibt weiteres Jahr

Lingen. Das Urgestein bleibt: Alex Terwolbeck hat beim Handball-Zweitligisten HSG Nordhorn-Lingen für eine weitere Saison zugesagt. „Ich bin froh, dass es geklappt hat“, sagt Trainer Heiner Bültmann. mehr


Weiter zu Nordhorn-Lingen: Derby im Euregium ein Hit
HSG erwartet Sonntag Emsdetten

Nordhorn-Lingen: Derby im Euregium ein Hit

Nordhorn. Hammerspiel für die HSG Nordhorn-Lingen: Der Handball-Zweitligist, der sechs Spieltage vor Saisonende nur zwei Punkte hinter einem Aufstiegsplatz liegt, erwartet Sonntag um 17 Uhr das zweitbeste Rückrundenteam im Euregium. Dass das Duell mit dem TV Emsdetten Derbycharakter hat, erhöht den Reiz noch einmal. mehr


Weiter zu Deutsche Tischtennis-Spitze im Juni in Lingen
Ausrichter Laxten zufrieden

Deutsche Tischtennis-Spitze im Juni in Lingen

Lingen. „Besser hätte es kaum laufen können. Das ist Top-Werbung für unsere Veranstaltung“, strahlt der Chef der Tischtennis-Abteilung von Olympia Laxten, Helmut Oldeweme. Denn mit Timo Boll, Ruwen Filus und Steffen Mengel standen gleich drei der sechs Teilnehmer des Grand-Prix-Turniers am 26. Juni in Lingen bei den Deutschen Meisterschaften in Chemnitz auf dem Treppchen. mehr





  Videos - Emsland