Ihre Werbung hier?
Weiter zu Frühes Aus für Harens Handballer im HVN-Pokal
Ein Sieg, eine Niederlage

Frühes Aus für Harens Handballer im HVN-Pokal  

Haren. Die Handballer des TuS Haren haben sich in der 1. Runde des HVN-Pokals mit einem Sieg und einer Niederlage aus dem Wettbewerb verabschiedet. Bei dem Dreierturnier setzte sich Gastgeber FC Schüttorf durch. mehr


Weiter zu Nordhorn-Lingen macht den Traumstart perfekt
Schagen wirft 1000. Tor für HSG

Nordhorn-Lingen macht den Traumstart perfekt  

Aschaffenburg. Da war selbst HSG-Trainer Heiner Bültmann überrascht. Dass seine Mannschaft beim TV Großwallstadt gewinnen könnte, das hatte er für möglich gehalten. Aber dass sie sich so dominant wie beim 31:24 behaupten würde, damit hatte er „wirklich nicht gerechnet“. mehr



Weiter zu Schepsdorfer Behindertenfußballer erreichen Ziel
Rang Sechs bei den DM

Schepsdorfer Behindertenfußballer erreichen Ziel  

Duisburg. Die Behinderten-Fußballmannschaft des SV Eintracht Schepsdorf hat beim in der Sportschule Duisburg-Wedau ausgetragenen Deutschen Meisterschaft den sechsten Platz belegt. Wenig Konsequenz vor dem Tor und Pech verhinderten für die Mannschaft, die erstmals an einer Deutschen Meisterschaft teilnahm, ein besseres Ergebnis. mehr


Weiter zu Handball: Pflichtspielstart für Haren in Schüttorf
1. Runde im HVN-Pokal:

Handball: Pflichtspielstart für Haren in Schüttorf  

Haren. Für die Handballer des TuS Haren endet an diesem Wochenende die spielfreie Zeit. Das Team von Frank Kessler muss eine Woche vor dem Punktspielstart im HVN-Pokal ran. Und auch die B-Junioren des TuS geht am Samstag die Sommerpause zu Ende. mehr


Weiter zu Lingener Leichtathleten nutzen Heimvorteil
Beim Bernt-Sterrenberg-Sportfest

Lingener Leichtathleten nutzen Heimvorteil  

Lingen. Bei besten Witterungsbedingungen fand das Bernt-Sterrenberg-Sportfest im Emslandstadion in Lingen statt. Die Leichtathletikabteilung des VfL lud die Mastersathleten der Region zum gemeinsamen Vergleich ein. Mit altersübergreifenden Wettbewerben sorgten die Gastgeber für spannende Wettkämpfe. mehr


Weiter zu Dominik Pahl verletzt sich bei der WM
Beim Wettkampf in Ungarn

Dominik Pahl verletzt sich bei der WM  

Aschendorf. Für Kraftsportler Dominik Pahl ist die Weltmeisterschaft im Kraftdreikampf der Jugend und Junioren mit einer Enttäuschung zu Ende gegangen. Ohne gültigen Versuch musste der Aschendorfer den Wettkampf im ungarischen Oroshaza abbrechen. „Ist blöd gelaufen“, brachte es der 22-Jährige auf den Punkt. mehr


Weiter zu Christoph Sandmann: „Ich will den Titel bei der Heim-EM“
Nachgehakt nach Silber in Caen

Christoph Sandmann: „Ich will den Titel bei der Heim-EM“  

Lähden. Bei den am Wochenende zu Ende gegangenen Weltreiterspielen in Caen (Frankreich) hat Vierspännerfahrer Christoph Sandmann aus Lähden seine beachtliche Medaillensammlung um Teamsilber erweitert. In unserer Rubrik „Nachgehakt“ blickt der 47-Jährige noch einmal zurück. mehr


Weiter zu Stundenlauf in Börger: Fällt Freitag der Rekord?
Anmeldung bis Mittwoch

Stundenlauf in Börger: Fällt Freitag der Rekord?  

Börger. Das „etwas andere Laufereignis“ erwartet die Leichtathleten der Region am Freitag, 12. September, ab 18 Uhr in Börger. Auf der Aschenbahn der Sportanlage an der Waldstraße wird nicht wie gewohnt eine bestimmte Strecke so schnell wie möglich gelaufen, sondern so viele Runden wie möglich innerhalb von nur einer Stunde! mehr


Weiter zu Harener Max Prigge wird Vierter bei Wasserski-DM
EM auf dem Dankernsee

Harener Max Prigge wird Vierter bei Wasserski-DM  

Haren. Zwei Wochen muss Max Prigge noch auf seinen großen Auftritt warten. Bei den Seilbahn-Europameisterschaften der Junioren und Senioren, die 18. bis 20. September vom auf dem Dankernsee stattfinden, hat der 17-jährige Harener ein Heimspiel. Als Vierter der Deutschen Meisterschaften auf dem Idasee in Idafehn hatte sich Prigge das EM-Ticket gesichert. mehr