Redakteur, Jahrgang 1972. Der Aschendorfer arbeitet seit 1993 journalistisch, zunächst als freier Mitarbeiter der EZ. Parallel dazu absolvierte er ein Lehramtsstudium in Hannover, das 1998 mit dem Abschluss des ersten Staatsexamens endete. Seitdem ist Schade fest bei NOZ Medien beschäftigt. Dem Volontariat in Lingen, Papenburg und Osnabrück folgten dreieinhalb Jahre als Redakteur in der Mantel-Redaktion. Seit Ende 2003 darf er wieder für seine Lieblingszeitung in der Heimat schreiben. Nach drei Jahren als Stellvertreter ist er seit Mai 2015 als Redaktionsleiter der Ems-Zeitung tätig.


Artikel und Beiträge von Gerd Schade