Ihre Werbung hier?

Aus der Region

Weiter zu Suche nach Vermisstem aus Stavern bislang ergebnislos
Hermann Wilkens wird vermisst

Suche nach Vermisstem aus Stavern bislang ergebnislos  

Sögel. Seit Mittwoch wird der 69-jährige Hermann Wilkens aus Stavern vermisst. Wie die Polizei mitteilte, begab sich der Mann gegen 14.30 Uhr auf eine Fahrradtour und kehrte nicht zurück. Anfänglich hatte die Polizei Sögel als Wohnort des Vermissten ausgegeben, am Nachmittag hat sie ihn zu Stavern korrigiert. mehr


Weiter zu Aufschwung am Jade-Weser-Port nicht in Sicht
Niedersächsische Häfen

Aufschwung am Jade-Weser-Port nicht in Sicht  

Oldenburg. Bis der Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven anläuft, wird mehr Zeit ins Land gehen als gedacht. „Eine Prognose, wann das sein wird, möchte ich im Augenblick nicht abgeben“, sagte Holger Banik, neuer Geschäftsführer der Hafengesellschaft Niedersachsen Ports, im Interview mit unserer Zeitung. Erhoffte Marktzuwächse im Containerverkehr seien nicht eingetreten. „Wir müssen auf Sicht fahren.“ mehr


Weiter zu Reggae-Party in Bersenbrück: Wenn Rastas auf Rentner treffen
Reggae Jam 2014

Reggae-Party in Bersenbrück: Wenn Rastas auf Rentner treffen  

Bersenbrück. Stell dir vor, es ist Reggae Jam und 20000 Menschen pilgern hin. In Bersenbrück ist das so. Da strömen Rastafaris in den Ort und die Rentner aus den Häusern, um sie zu bestaunen – und um ihnen zu helfen. Schließlich ist endlich wieder Ausnahmezustand. Vom friedlichen Auftakt eines karibischen Festivals unter alten Eichen. mehr


Weiter zu Drei Leichtverletzte nach Unfall auf A31
Totalschaden an Porsche

Drei Leichtverletzte nach Unfall auf A31  

Lingen. Bei einem Unfall auf der A31 zwischen Emsbüren und Lingen hat es am frühen Donnerstagabend drei Leichtverletzte gegeben. Wegen Reinigungsarbeiten wurde die Autobahn in Richtung Norden bis 23 Uhr gesperrt. mehr


Mehr aus der Region Emsland

Empfehlungen der Redaktion

Machen Sie mit

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema auf www.noz.de hoch!

Gehen Sie auf ein Ortsportal, hier können Sie Ihre Bilder und Beiträge direkt einstellen.

Aus dem mittleren Emsland

Weiter zu 50 Jahre Sportverein Hebelermeer
Geschichte wird lebendig

50 Jahre Sportverein Hebelermeer  

Twist. Auf sein 50-jähriges Bestehen blickt der Sportverein SV DJK Hebelermeer. Neben vielen sportlichen Höhepunkten innerhalb der jetzt beginnenden Sportwoche wurde jetzt auch eine über 70-seitige Chronik übergeben. mehr


Weiter zu Marianum Meppen und Caritas aktiv gegen Suchtgefahr
Kooperation geschlossen

Marianum Meppen und Caritas aktiv gegen Suchtgefahr  

kim Meppen. Um Süchten vorzubeugen, haben die Lehrer des Gymnasiums Marianum in Meppen beschlossen, mit Schülern frühzeitig ins Gespräch zu kommen. Mit dem emsländischen Caritasverband haben sie einen Kooperationsvertrag geschlossen, um gemeinsam Prävention zu leisten. mehr


Mehr aus dem mittleren Emsland

Weiter zu Ursulaschule macht mit bei „Chef für einen Tag“
Die Führungskräfte von morgen

Ursulaschule macht mit bei „Chef für einen Tag“  

Osnabrück. Business-Class-Flüge, Dienstwagen, teure Anzüge und ein dickes Gehalt – dieses Bild haben viele im Kopf, wenn sie an Geschäftsführer von Großunternehmen denken. Doch was heißt es wirklich, Chef zu sein und täglich weitreichende Entscheidungen zu treffen? Das wollten einige Schüler der Ursulaschule herausfinden. mehr


Weiter zu Kaffee und Zigaretten für die Weltkriegssoldaten
Verbands- und Erfrischungsstelle

Kaffee und Zigaretten für die Weltkriegssoldaten  

Osnabrück. Am alten Bremer Bahnhof richtete 1914 der Vaterländische Frauenverein die „Rotkreuz-Verbands- und Erfrischungsstelle“ ein. Dort wurden verwundete Soldaten mit dem Notwendigsten versorgt, bevor sie in Lazarette kamen. Außerdem bekamen Soldaten, deren Züge auf dem Weg an die Front dort haltmachten, Kaffee und Zigaretten. mehr


Weiter zu Ausstellungen zum Ersten Weltkrieg
Kulturgeschichtliches Museum

Ausstellungen zum Ersten Weltkrieg  

Osnabrück. Die Möglichkeit einer multiplen Ausweitung der Sichtweisen auf den Ersten Weltkrieg bieten zwei Ausstellungen, die am Sonntag, 3. August, um 11.30 Uhr im Kulturgeschichtlichen Museum in Osnabrück eröffnet werden. mehr


Mehr aus dem Ortsportal Osnabrück
zu unseren Bildergalerien