Ihre Werbung hier?

Aus der Region

Weiter zu Handy im Teich: 16-Jähriger will See in Toilette abpumpen
Zwei Millionen Liter in Meppener Gewässer

Handy im Teich: 16-Jähriger will See in Toilette abpumpen  5

Meppen. Da staunten die Mitglieder vom Anglerverein „Catch und Kill“ nicht schlecht: Ein Jugendlicher hatte sein Smartphone in ihren privaten Angelteich im Meppener Ortsteil Rühle fallen lassen. Um es wiederzubekommen, versuchte er kurzerhand den kompletten See leer zu pumpen – und zwar durch eine Toilette. mehr


Weiter zu Tödlicher Unfall auf der A1 bei Bramsche
Autobahn in Richtung Bremen gesperrt

Tödlicher Unfall auf der A1 bei Bramsche  

pm/sph Bramsche. Auf der A1 bei Bramsche ist am Montagabend bei einem schweren Verkehrsunfall eine Person ums Leben gekommen, eine weitere wurde laut Polizei lebensgefährlich verletzt. Wegen schwieriger Rettungs- und Bergungsarbeiten ist die A1 zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Nord und Bramsche in Richtung Bremen nach Auskunft der Autobahnwache Bramsche noch mehrere Stunden voll gesperrt. mehr


Weiter zu Münster und Greven stehen nach Unwetter unter Wasser
Frau lebensgefährlich verletzt

Münster und Greven stehen nach Unwetter unter Wasser  

dpa/ski Osnabrück. Ein schweres Unwetter hat am Montagabend Münster heimgesucht. Die Straßen stehen zum Teil unter Wasser. Nach ersten Angaben aus der Leitstelle der Polizei ist die halbe Stadt „abgesoffen“. Eine Frau wurde lebensgefährlich verletzt. In Greven sperrte die Polizei das Stadtgebiet. mehr


Weiter zu Straßenkunst macht Sögel zum Gemälde
Erstes Streetart-Festival

Straßenkunst macht Sögel zum Gemälde  

heid Sögel. Über 6000 Gäste sind am Wochenende zum ersten Internationalen Streetart-Festival nach Sögel geströmt. Erstmals fand das Festival in Kombination mit dem kulinarischen Markt statt, der alle zwei Jahre ausgerichtet wird. Den Publikumspreis erhielt die italienische Künstlerin Valentina Sforzini. mehr


Weiter zu Gericht verurteilt Lingener wegen Volksverhetzung
Neun Monate Haft

Gericht verurteilt Lingener wegen Volksverhetzung  

Osnabrück. Ein bereits mehrfach verurteilter Angehöriger der rechten Szene in Lingen muss ins Gefängnis. Das Landgericht in Osnabrück befand den 30-Jährigen am Montag der Volksverhetzung für schuldig und schickt ihn für neun Monate ins Gefängnis. Das Urteil ist rechtskräftig. mehr


Mehr aus der Region Emsland

Empfehlungen der Redaktion

Machen Sie mit

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema auf www.noz.de hoch!

Gehen Sie auf ein Ortsportal, hier können Sie Ihre Bilder und Beiträge direkt einstellen.

Weiter zu 300 Ameos-Beschäftigte demonstrieren in Osnabrück
„Verkauft und verraten“

300 Ameos-Beschäftigte demonstrieren in Osnabrück  

rbru/pm Osnabrück. Immer noch keine Verhandlungen über einen neuen Haustarifvertrag: Nachdem Teile der Belegschaft des Osnabrücker Ameos-Klinikums im Juni in den Warnstreik getreten waren, gab es jetzt eine Demonstration, bei der rund 300 Mitarbeiter und Gewerkschaftsunterstützer ihrem Ärger lautstark Luft machten. Am Dienstag beschäftigt sich auch der Stadtrat in einer Aktuellen Stunde mit dem Thema Ameos. mehr


Weiter zu Osnabrücker Einkausfscenter soll 2017 fertig werden
Neumarkt-Vertrag kommt in den Rat

Osnabrücker Einkausfscenter soll 2017 fertig werden  

Osnabrück. 2017 soll es fertig sein, das neue Einkaufszentrum am Neumarkt. Die mfi-Manager Stefan Klug und Björn Reineking haben den Durchführungsvertrag am Montag unterschrieben. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Stadtbaurat Frank Otte müssen mit ihren Unterschriften erst die Ratsentscheidung am Dienstag abwarten. Eine Mehrheit gilt als sicher. Am Tisch saß auch der Osnabrücker Immobilienkaufmann Theodor Bergmann, der den Deal eingefädelt hatte. mehr


Weiter zu Bürgerdialog zur A33-Nord ist eine Farce
Bertelsmann-Stiftung ist raus

Bürgerdialog zur A33-Nord ist eine Farce   1

Kommentar Osnabrück. Jetzt wird der sogenannte Bürgerdialog zur A33-Nord endgültig zur Farce. Dass die Bertelsmann-Stiftung, die das aufwendige Prozedere überhaupt erst angestoßen hatte, sich nun still und leise verabschiedet, spricht für sich – und gegen das Dialogforum. mehr


Mehr aus dem Ortsportal Osnabrück
zu unseren Bildergalerien

Aus dem mittleren Emsland

Weiter zu 50 Jahre Sportverein Hebelermeer
Geschichte wird lebendig

50 Jahre Sportverein Hebelermeer  

Twist. Auf sein 50-jähriges Bestehen blickt der Sportverein SV DJK Hebelermeer. Neben vielen sportlichen Höhepunkten innerhalb der jetzt beginnenden Sportwoche wurde jetzt auch eine über 70-seitige Chronik übergeben. mehr


Weiter zu Marianum Meppen und Caritas aktiv gegen Suchtgefahr
Kooperation geschlossen

Marianum Meppen und Caritas aktiv gegen Suchtgefahr  

kim Meppen. Um Süchten vorzubeugen, haben die Lehrer des Gymnasiums Marianum in Meppen beschlossen, mit Schülern frühzeitig ins Gespräch zu kommen. Mit dem emsländischen Caritasverband haben sie einen Kooperationsvertrag geschlossen, um gemeinsam Prävention zu leisten. mehr


Weiter zu 16. Rosche Korn-Erlebnis-Tour nach Haselünne
Über 500 Radfahrer unterwegs

16. Rosche Korn-Erlebnis-Tour nach Haselünne  

Haselünne. Radfahrer kennen offenbar kein schlechtes Wetter. Mehr als 500 begeisterte Teilnehmer bei der 16. Rosche-Korn-Erlebnis-Tour trotzten Wind und Dauerregen. Einen Ehrenpreis für soziales Engagement erhielt abends auf dem Roschehof in Haselünne die Hilfsorganisation für Straßenkinder „Der Kleine Nazareno“ – von Bernd Rosemeyer (Löningen) vor über 20 Jahren in Brasilien gegründet. mehr


Mehr aus dem mittleren Emsland