Die Projekte Klasse! und Klasse! Kids der NOZ MEDIEN werden bereits seit mehr als zehn Jahren durchgeführt. Pro Jahr nehmen mehr als 12.000 Schüler aus Stadt und Landkreis Osnabrück sowie dem Emsland teil. Lehrer aus dem gesamten Verbreitungsgebiet der Neuen Osnabrücker Zeitung können ihre Klasse für das kostenlose Angebot anmelden.

KLASSE!
Klasse! richtet sich an 8. und 9. Klassen weiterführender Schulen. Die Schüler erhalten vier Wochen lang gratis eine Regionalausgabe der Neuen Osnabrücker Zeitung  in die Schule geliefert.

KLASSE! Kids
Klasse! Kids richtet sich an 3. und 4. Grundschulklassen. Die Schüler erhalten zwei Wochen lang gratis eine Regionalausgabe der Neuen Osnabrücker Zeitung in die Schule geliefert.

  • Die Tageszeitung dient unterrichtsbegleitend als zusätzliche Informationsquelle und lässt sich fast ohne zusätzlichen Zeitaufwand in den Rahmenplan integrieren.
  • Für Lehrer gibt es umfangreiches Unterrichtsmaterial mit spielerischen Elementen, das den Einstieg in verschiedene Thematiken unterschiedlicher Unterrichtsfächer liefert.
  • Wer noch mehr über die Arbeit in einem Medienunternehmen wissen möchte, kann an einer Führung durch das NOZ Druckzentrum teilnehmen oder einen Redakteur aus der jeweiligen Lokalredaktion in den Unterricht einladen.
  • Schüler, die über das Klasse!-Projekt hinaus Interesse am Schreiben haben, sind bei der Jugendredaktion richtig. Die trifft sich einmal im Monat, um Themen für die Klasse!-Seite zu besprechen und mehr über journalistisches Arbeiten zu erfahren.

Jugendredaktion
Auf unseren Klasse!-Seiten schreiben Schüler die Artikel. Denn sie sind Teil des Klasse!-Medienprojekts.

Nachwuchsreporter werden immer gesucht. Wer also nicht nur Zeitung lesen, sondern selbst gestalten will und zwischen 15 und 20 Jahre alt ist, kann sich bei Projektleiterin Kathrin Pohlmann melden. Einfach eine E-Mail an: k.pohlmann@noz.de oder anrufen unter Telefonnummer 05 41/310-685. Einmal im Monat kommen die Klasse!-Reporter zu einer Jugendredaktionskonferenz zusammen, um Themen und Rechercheansätze zu besprechen. Die Texte werden auf der Klasse!-Zeitungsseite sowie im Internet unter www.noz.de/klasse veröffentlicht.





Artikel aus der Jugendredaktion