17.04.2017, 16:01 Uhr

Motorhaube beschädigt Betrunkener Radfahrer fährt in Leer gegen Streifenwagen

Gegen ein stehendes Polizeiauto ist ein alkoholisierter Fahrradfahrer am Ostersonntag in Leer gefahren. Symbolfoto: Maike PlaggenborgGegen ein stehendes Polizeiauto ist ein alkoholisierter Fahrradfahrer am Ostersonntag in Leer gefahren. Symbolfoto: Maike Plaggenborg

Leer. Ein betrunkener Fahrradfahrer ist am Ostersonntag, 16. April, gegen kurz nach Mitternacht am Windelskampsweg in Leer gegen einen stehenden Streifenwagen der Polizei gefahren.

Nach Angaben der Polizei war alkoholisierte 44-jährige Mann aus Nortmoor gegen 0.15 Uhr mit seinem Fahrrad unterwegs. Bei der leichten Kollision mit dem Streifenwagen blieb der Radfahrer unverletzt. Am Polizeiauto entstand eine leichte Beschädigung auf der Motorhaube. Bei der Überprüfung des Radfahrers wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,67 Promille festgestellt. Eine Blutentnahme wurde vorgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare