09.06.2015, 18:10 Uhr

Feuer in Alten- und Pflegeheim Glimmende Zigarette Brandursache in Ostrhauderfehn

Eine glimmende Zigarette hat nach Angaben der Polizei den Brand in dem Alten- und Pflegeheim in Ostrhauderfehn verursacht. Foto: Frank LogerEine glimmende Zigarette hat nach Angaben der Polizei den Brand in dem Alten- und Pflegeheim in Ostrhauderfehn verursacht. Foto: Frank Loger

Ostrhauderfehn. Die Ursache des Brandes in dem Alten- und Pflegeheim in Ostrhauderfehn ist nach derzeitigem Stand der Ermittlungen eine glimmende Zigarette gewesen. Das teilte die Polizeiinspektion Leer/Emden auf Anfrage unserer Redaktion mit.

Es habe sich um eine Form der fahrlässigen Brandstiftung durch den Verstorbenen selbst gehandelt. „Eine technische Ursache kann daher ausgeschlossen werden“, erklärte eine Polizeisprecherin.

Am Sonntagmorgen wurden um 8 Uhr die Feuerwehren aus Ostrhauderfehn, Holterfehn, Langholt und Westrhauderfehn mit 80 Einsatzkräften alarmiert, nachdem ein Feuer in einem Zimmer ausgebrochen war. Bei dem Brand war ein 44-jähriger Mann tödlich verletzt worden. 49 Frauen und Männer, darunter sechs Angestellte, waren aus dem Haus an der Liebigstraße evakuiert worden.

(Weiterlesen: Ein Toter bei Brand in Ostrhauderfehner Pflegeheim)


0 Kommentare