Ihre Werbung hier?
Weiter zu Brummis in Westerkappeln auf Irrfahrt
Mehr Verkehrssicherheit gefordert

Brummis in Westerkappeln auf Irrfahrt  

Westerkappeln. Wie viele Lkw jeden Tag ins Industriegebiet Velpe rollen, hat wohl noch niemand gezählt. Mit der Eröffnung des DSV-Logistikzentrums vor ein paar Monaten dürften jedoch noch etliche dazugekommen sein. Und anscheinend nicht selten verfransen sich die Lastzüge bei der Anfahrt und landen „Am Velper Bahnhof“. mehr


Weiter zu Gedächtnistrainer startet Kurs in Westerkappeln
„Öfter mal um die Ecke denken“

Gedächtnistrainer startet Kurs in Westerkappeln  

Westerkappeln. Damit die eigenen grauen Zellen fit und funktionsfähig bleiben, sollte das Gehirn trainiert werden. Dafür gibt es unterschiedliche Methoden. Der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes bietet ab Mittwoch, 19. November, wöchentlich jeweils 10.30 Uhr in Zusammenarbeit mit dem ganzheitlichen Gedächtnistrainer Berthold Vorbrink einen Kurs in Westerkappeln an. Wir sprachen mit ihm über das Thema. mehr


Weiter zu Kinderschutzbund-Expertin über sexuellen Missbrauch
Kein hundertprozentiger Schutz

Kinderschutzbund-Expertin über sexuellen Missbrauch  

Westerkappeln. „Wir können viel tun, um unsere Kinder vor sexuellem Missbrauch zu schützen, aber 100-prozentigen Schutz gibt es nicht“, sagt Margot Feldmeyer-Goecke. Die Sozialpädagogin zieht die Parallele zur Verkehrserziehung. „Sie erklären Ihrem Kind, wie es sich im Straßenverkehr verhalten muss, aber Sie wissen auch, dass Ihre Kinder tödlich verunglücken können“, erklärt die Fachfrau in der Präventionsarbeit gegen sexuelle, emotionale und körperliche Gewalt an Kindern beim Deutschen Kinderschutzbund in Rheine. mehr


Weiter zu Auftakt der Seniorenwoche in Westerkappeln
Erinnerungen Vertriebener

Auftakt der Seniorenwoche in Westerkappeln  

Westerkappeln. „Heimat ist für mich Schlesien, hier in Westerkappeln ist mein Zuhause“, betont Gabi Hoge so nachdrücklich, dass vielen im Publikum ein Kloß im Hals sitzt und Tränen in den Augen stehen. Die 83-Jährige ist mit ihren Heimat-Gefühlen nicht alleine, viele der Frauen und Männer, die sich am Montag zum Auftakt der ökumenischen Seniorenwoche im Martin-Niemöller-Haus in Hambüren treffen, sind selbst aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten geflohen oder ausgewiesen worden und wissen, wie sich die alte Dame fühlt. mehr


Mein Westerkappeln

Westerkappeln


Selbst Beitrag hochladen

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema "Westerkappeln" hoch!



Wetter in Westerkappeln

heiter

Heute

10° | 16°

heiter

Morgen

10° | 19°

heiter

Sonntag

10° | 16°


mehr Wetter

Videos von os1.tv


Weiter zu Ausstellung in Westerkappeln
Was ist Heimat?

Ausstellung in Westerkappeln  

Westerkappeln. „Wo das Herz ist.“ „Wo ich begraben werden möchte.“ „Wo mich Menschen verstehen.“ Heimat… „Was ist Heimat für mich?“ Dieser Frage gingen die Frauen und Männer der „Werkstatt: Heimat“ der Evangelischen Erwachsenenbildung, des Ausschusses für Seniorenarbeit und des Frauenreferates des Kirchenkreises Tecklenburg in den vergangenen beiden Jahren nach. Ihre sehr persönlichen Antworten setzten sie kreativ um. mehr


Weiter zu Zusammenrücken im Advent in Westerkappeln
Erster „Lebendiger Adventskalender“

Zusammenrücken im Advent in Westerkappeln  

Westerkappeln. Die Weihnachtszeit rückt näher. In den Supermärkten stapelt sich bereits seit Wochen das passende Naschwerk in den Regalen. Doch auch andernorts beginnen die Vorbereitungen. Das Evangelische Familienzentrum Westerkappeln möchte dieses Jahr einen „lebendigen Adventskalender“ anbieten. Die Initiatorinnen, Heike Bulk, Leiterin des Kindergartens Anne Frank, und Anja Peters, Leiterin Kindergarten Am Kapellenweg erklären im Interview, was das ist. mehr



Weiter zu The Voice of Germany 2014: Westerkappelner ist raus
Randolph Rose ist traurig

The Voice of Germany 2014: Westerkappelner ist raus  

Berlin. „The Voice of Germany 2014“. Randolph Rose aus Westerkappeln ist raus. Auch Jahrzehnte Bühnenerfahrung reichten nicht, um Samu Haber, Stefanie Kloß, Michi Beck, Smudo und Rea Garvey zu überzeugen. Bei allen ist das zu verzeihen – bei der Silbermond-Sängerin nicht. Warum? Weiterlesen! mehr


Weiter zu Tänzchen mit den Seeungeheuern in Westerkappeln
Auftakt zum Kinderkulturprogramm

Tänzchen mit den Seeungeheuern in Westerkappeln  

Westerkappeln. Seemannsgarn – beinahe – ohne Ende hat Süßwassermatrose Kowalski am Mittwochnachmittag in der Aula der Realschule gesponnen. Aufmerksamkeit und Interesse waren ihm gewiss, saßen doch knapp 150 kleine und große Besucher im Publikum, die sich gerne ein wenig verkohlen ließen und dem fantasievollen Matrosen liebend gerne unter die Arme griffen, sei es als Hafenchor, als Schwimmlehrer für Seeungeheuer oder als Kulissenschieber. mehr


Weiter zu Westerkappelner singt am Donnerstag bei „The Voice of Germany“
Randolph Rose zurück auf der Bühne

Westerkappelner singt am Donnerstag bei „The Voice of Germany“  

Westerkappeln. Nein, beweisen muss er nichts mehr. Keinem anderen und schon gar nicht sich selbst. Da, wo die anderen noch hinwollen, war Randolph Rose schon. Das ist allerdings länger her. Und deshalb traut sich der 60-Jährige noch einmal vor ein Millionenpublikum und zeigt, dass er es immer noch kann. Am Donnerstag hat er bei „The Voice of Germany“ seinen großen Auftritt. mehr


Weiter zu Tier- und Naturschützer zum Thema Katzenabschuss
Nachwuchs vermeiden statt töten

Tier- und Naturschützer zum Thema Katzenabschuss  

Lotte/Westerkappeln. Vieles wird im Entwurf für das neue Landesjagdgesetz durchaus einvernehmlich geregelt zwischen Jägern, Natur- und Tierschützern. Doch bei Themen wir Katzenabschuss, Fallenjagd oder Herausnahme von Greifvögeln aus dem Jagdrecht scheiden sich die Geister: Jäger meinen, die Beibehaltung ihrer alten Rechte sei auch im Sinne des Arten- wie des Tierschutzes sogar geboten, Tier- und Naturschützer sehen das anders. mehr


Weiter zu Lkw-Klappe touchiert fahrendes Auto in Westerkappeln
Schrecken für Pkw-Fahrerin

Lkw-Klappe touchiert fahrendes Auto in Westerkappeln  

Westerkappeln. Unverletzt, aber mit einem gehörigen Schrecken ist laut Polizei eine 26-jährige Autofahrerin am Mittwoch, 15. Oktober, in Westerkappeln davongekommen. Während der Fahrt wurde ihr Pkw von einer Klappe eines entgegenkommenden Lkw touchiert. mehr


Weiter zu Daniel Hoffstädt aus Westerkappeln ist Klavierstimmer
Virtuose Welten

Daniel Hoffstädt aus Westerkappeln ist Klavierstimmer  

Westerkappeln. Wer den Lieblingsplatz von Daniel Hoffstädt besucht, darf gerne die Augen schließen – so lässt sich der Detailreichtum der Landschaft noch besser erkennen. Der 28-Jährige aus Westerkappeln ist Klavierstimmer und hat damit sein Hobby zum Beruf gemacht. mehr


Weiter zu Anmelden zum neuen Kindergartenjahr in Westerkappeln
Einrichtungen stellen sich vor

Anmelden zum neuen Kindergartenjahr in Westerkappeln  

Westerkappeln. Die Kindertageseinrichtungen in Westerkappeln weisen in einer gemeinsamen Pressemitteilung auf das Anmeldeverfahren für das kommende Kindergartenjahr 2015/2016 hin. Im Rahmen des zentralen Anmeldeverfahrens des Jugendamtes im Kreis Steinfurt veranstalten die Westerkappelner Kindertageseinrichtungen am Freitag, 24. Oktober, von 15 Uhr bis 18 Uhr einen offenen Schautag. Anmeldewoche ist in allen Einrichtungen vom 17. bis 21. November. mehr


Weiter zu Jubiläumsbacktag am Traktorenmuseum Westerkappeln
Brot und Kuchen vom Feinsten

Jubiläumsbacktag am Traktorenmuseum Westerkappeln  

Westerkappeln. Wenn Friedhelm Frehmeyer anheizt, dann wird gebacken. Am Sonntag, 19. Oktober, ist es wieder so weit. Frehmeyer lädt ein zu einem „Back- und Dreschtag wie zu Großmutters Zeiten“. Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher auf dem Gelände am Traktorenmuseum, Lotter Straße 20, auf verschiedene Programmpunkte freuen. So gibt es Dreschvorführungen mit einer Holthaus-Dreschmaschine, Baujahr 1948, angetrieben von einem Lanz Bulldog aus dem Jahre 1950. mehr


Weiter zu Geldstrafe für prügelnden Ehemann aus Westerkappeln
Keine gefährliche Körperverletzung

Geldstrafe für prügelnden Ehemann aus Westerkappeln  

Westerkappeln/ Tecklenburg. Wegen einfacher Körperverletzung ist jetzt ein Westerkappelner vor dem Amtsgericht Tecklenburg zu einer Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 30 Euro verurteilt worden. Der Vorwurf der gefährlichen Körperverletzung bestätigte sich im Verlauf der Verhandlung nicht. Das erklärte auf Anfrage Dr. Daniel Stenner, Pressesprecher des zuständigen Landgerichts Münster. mehr


Neue OZ bei Facebook