Ihre Werbung hier?
Weiter zu Pommerinke neu im Werlter Gemeinderat
Maria Meiners gibt Mandat ab

Pommerinke neu im Werlter Gemeinderat  

Werlte. Der Gemeinderat Werlte hat ein neues Mitglied. Nach dem Ausscheiden von CDU-Ratsfrau Maria Meiners hat deren Mandat nun der Geschäftsmann Dirk Pommerinke übernommen. mehr


Weiter zu Kolpingstraße: Werlte beharrt auf Tempolimit
Kommission lehnt Antrag ab

Kolpingstraße: Werlte beharrt auf Tempolimit   1

Werlte. Der Rat der Gemeinde Werlte reagiert mit Unverständnis auf die Entscheidung der Verkehrskommission des Landkreises Emsland, die sich gegen eine Reduzierung der Geschwindigkeit auf der Kolpingstraße ausgesprochen hat. mehr


Weiter zu Situation auf der Kolpingstraße spricht für Tempo 30
Gemeinde kämpft um Limit

Situation auf der Kolpingstraße spricht für Tempo 30  

Kommentar Werlte. Der Rat der Gemeinde Werlte reagiert mit Unverständnis auf die Entscheidung der Verkehrskommission des Landkreises Emsland, die sich gegen eine Reduzierung der Geschwindigkeit auf der Kolpingstraße ausgesprochen hat. Ein Kommentar. mehr


Weiter zu Werlte forciert Planung für Elektronikmarkt
Neuansiedlung an Unfriedstraße

Werlte forciert Planung für Elektronikmarkt  

Werlte. Die Gemeinde Werlte arbeitet weiter daran, die planerischen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass gegenüber dem Möbelhaus Wilken in der Unfriedstraße ein Elektronikmarkt errichtet werden kann. Dazu hat der Gemeinderat einstimmig die nächsten Schritte im Bebauungsplanverfahren beschlossen. Dazu soll nun das neue Einzelhandelskonzept als Teil der Begründung den Unterlagen beigefügt werden. mehr


Mein Werlte

Werlte


Selbst Beitrag hochladen

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema "Startseite" hoch!



Wetter in Werlte

bewölkt

Heute

-3° |

bewölkt

Morgen

-3° |

bewölkt

Montag

-3° |


mehr Wetter

  Videos - Emsland



Weiter zu Vreeser holen sich Anregungen fürs Altwerden
Zu Besuch in Ostfriesland

Vreeser holen sich Anregungen fürs Altwerden  

Vrees. Um ihr Projekt „Altwerden in Vrees“ weiter voranzubringen, hat der Vreeser Arbeitskreis unter Leitung von Heinz Peters mit Bürgermeister Heribert Kleene und Vertretern der niederländischen Gemeinde Aa en Hunze, die Projektpartner der Gemeinde Vrees ist, Marienhafe und Norden besucht, um sich Ideen für Pflegeeinrichtungen zu holen. mehr


Weiter zu Loruper Jugend behält Projektstelle bei
KLJB verabschiedet Grönloh

Loruper Jugend behält Projektstelle bei  

Lorup. Das Modell hat sich bewährt: Die im vergangenen Jahr von der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) in Lorup eingerichtete Projektstelle wird es erneut geben. Dies hat sich der Vorstand des Vereins um seinen Vorsitzenden Andreas Schulze Finkenbrink auf der Generalversammlung von den Mitgliedern genehmigen lassen. mehr


Weiter zu Werlter Fahrzeugwerk Krone in München ausgezeichnet
„Image Award 2015“

Werlter Fahrzeugwerk Krone in München ausgezeichnet  

München/Werlte. Den „Image Award 2015“ in der Kategorie Anhänger/Aufbauten hat das Fahrzeugwerk Krone aus Werlte erhalten. Den Preis nahm während der Feierstunde in der Alten Kongresshalle in München Firmenchef Bernard Krone entgegen. mehr


Weiter zu Lahner Schützen erweitern Vorstand
Zweiter Vorsitzender geht

Lahner Schützen erweitern Vorstand  

Lahn. 44, 24, 17: Diese drei Zahlen haben die Generalversammlung des Schützenvereins Lahn geprägt. Sie markieren langjährige Treue und aktive Mitgliedschaft im Verein, stehen nun aber auch für eine Zäsur. mehr



Weiter zu 2500 Arbeiter in Papenburg, Werlte und Leer im Warnstreik
Aufruf der IG Metall

2500 Arbeiter in Papenburg, Werlte und Leer im Warnstreik  

Papenburg/Werlte. Für eine Lohnerhöhung von 5,5 Prozent, eine neue Altersteilzeit und die Zusage einer Bildungsteilzeit haben nach Angaben der IG Metall Leer-Papenburg am Donnerstag mehr als 2500 Arbeiter in Papenburg, Werlte und Leer ihre Arbeit vorübergehend niedergelegt. Mit den Warnstreiks sollte den Forderungen des bundesweiten Tarifstreits in der Metall- und Elektroindustrie Nachdruck verliehen werden.Der Arbeitgeberverband Nordmetall hingegen kritisierte die den erneuten Warnstreik. mehr


Weiter zu Fastenmarsch: Zehn Jugendgruppen im Emsland scheiden aus
Misereor bedauert Entwicklung

Fastenmarsch: Zehn Jugendgruppen im Emsland scheiden aus  

hjh/jho Papenburg. Insgesamt zehn Landjugend-Ortsgruppen haben sich nun dazu entschlossen, den Misereor-Fastenmarsch im Dekanat Emsland-Nord nicht mehr mit einer Station zu unterstützen. Das teilte Dekanatsjugendreferent Christian Griep-Raming auf Anfrage mit. Diözesanvorsitzender Michael Engbers steht dennoch hinter der Entscheidung der Jugendlichen. mehr


Weiter zu ADAC zeichnet Motorsportclub Werlte aus
Zum „Veranstalter 2014“ gekürt

ADAC zeichnet Motorsportclub Werlte aus  

Werlte. Mit seinen 288 Mitgliedern ist der Motorsportclub (MSC) „Hümmling“ Werlte nicht der größte Verein in der Hümmlinggemeinde, aber weltweit wohl der bekannteste wegen seiner international hoch erfolgreichen Jugendarbeit und seinen jährlichen Sandbahnrennen unter Flutlicht auf dem Hümmling-Ring. Der ADAC-Gau Weser-Ems zeichnete den Club jetzt als „Veranstalter 2014“ aus und ehrte gleich drei Vorstandsmitglieder mit der „Ewald-Kroth-Medaille“ des ADAC für ihr Engagement und für ihre Verdienste um den Motorsport in Deutschland. mehr


Weiter zu Mehr Strafzettel im nördlichen Emsland ausgestellt
Fast 3300 Knöllchen 2014

Mehr Strafzettel im nördlichen Emsland ausgestellt  

Papenburg. Die Bußgelderhöhung im Rahmen der Reform der Verkehrssünderdatei im vergangenen Jahr hat sich in den Kassen der Kommunen im nördlichen Emsland bemerkbar gemacht. Doch der Unterschied zu den Vorjahren hatte in manchen Orten auch einen anderen Grund. mehr


Weiter zu Ursache für Brand in Spahnharrenstätte weiter unklar
Erheblicher Sachschaden

Ursache für Brand in Spahnharrenstätte weiter unklar  

pm/br Spahnharrenstätte. Bei dem Brand in einer landwirtschaftlichen Lagerhalle am Montagabend in Spahnharrenstätte sind nach Polizeiangaben rund 150 Strohballen verbrannt. Zudem wurden drei abgestellte Siloanhänger, das Dach und die Stahlkonstruktion der Halle beschädigt. Die Ursache für das Feuer ist weiter unklar. mehr


Weiter zu Emsländische Bauern wollen Meyer auf die Füße treten
„Kraftvolle Demonstration“

Emsländische Bauern wollen Meyer auf die Füße treten  

Dörpen. Die Landwirte im nördlichen Emsland brennen offenbar darauf, Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) in Hannover einen Besuch abzustatten. Die geplante Ausweisung von Vorranggebieten für Torferhaltung und Moorentwicklung im Landesraumordnungsprogramm (LROP) könnte das Fass nun zum Überlaufen bringen. mehr


Die Ems-Zeitung bei Facebook

Regionale Wirtschaft

Windräder in der Abendsonne. Die Windenergie gehört zur regionalen Wirtschaft.Mehr zu Regionale Wirtschaft