Ihre Werbung hier?
Weiter zu 3000 Euro für den Biotop-Fonds der Jägerschaften
Zur Anlage von Blühstreifen

3000 Euro für den Biotop-Fonds der Jägerschaften  

Lathen. Die VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland hat dem Biotop-Fonds der Jägerschaften im Emsland und der Grafschaft Bentheim einen Scheck in Höhe von 3000 Euro überreicht. Damit unterstützt die Stiftung laut Mitteilung des Fonds die Anlage von Blühstreifen. mehr


Aussage der Gemeinde Werlte in der Pflicht!!    

Leserbeitrag Aussagen der Gemeinde Werlte in die Pflicht! hier konnte keiner dran vorbeisehen, weil es in der Öffentlichkeit geschah: (ein Deja Vu zu 2013)   wie konnte dieses Pony auf den Markt gelangen, wo war das Vet.amt.  zur Kontrolle des Equidenpasses??   der Halter sollte ja ohne Probleme zu ermitteln sein, da ja alle Tiere seit 2009 gechipt und mit Pass   ... mehr


Weiter zu Loruper Rathaus ohne Dach
Neues Gebälk wird eingebaut

Loruper Rathaus ohne Dach  

Lorup. Es war höchste Zeit, dass was gemacht wird am Dach des Loruper Rathauses. Jetzt, nachdem das erste Gebälk in einem Container gelandet ist, ist Bürgermeister Wilhelm Helmer geradezu erschrocken darüber, wie schwach so mancher Sparren schon geworden war. mehr


Weiter zu Pony verendet auf Viehmarkt in Werlte
Eigentümer lässt Tier zurück

Pony verendet auf Viehmarkt in Werlte  

Werlte. Eine passende Bezeichnung ist für das, was auf dem Werlter Viehmarkt am Montag geschehen ist, kaum zu finden: Hier hat der Eigentümer eines kleinen, offenbar kranken Ponys dieses einfach auf dem Gelände zurückgelassen, wo es wenig später qualvoll verendet ist. Marktmeister Günter Jansen spricht von einem „abscheulichen Vorgehen“, das „hart bestraft werden muss“. mehr


Mein Werlte

Werlte


Selbst Beitrag hochladen

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema "Werlte" hoch!



Wetter in Werlte

leicht bewölkt

Heute

12° | 20°

heiter

Morgen

11° | 21°

heiter

Samstag

11° | 20°


mehr Wetter


Weiter zu Werlte: Goldbarren noch nicht abgeholt
Verlosung zum Herbstmarkt

Werlte: Goldbarren noch nicht abgeholt  

Werlte. Vier Tage lang hat die Gemeinde Werlte ganz im Zeichen des Herbstmarktes gestanden. Auf dem traditionellen Viehmarkt haben am Montag etliche Tiere den Besitzer gewechselt. mehr


Weiter zu Werlter Herbstmarkt geht in die letzte Runde
Wer gewinnt den Goldbarren?

Werlter Herbstmarkt geht in die letzte Runde  

Werlte. An diesem Montag ist der Herbstmarkt in Werlte noch einmal Ziel für viele Bürger und Gäste des Hümmlingortes. Der traditionelle Frühschoppen am letzten Kirmestag ist bei vielen Besuchern eine feste Institution. mehr


Weiter zu Gewerbegebiet Werlte wird 60 Jahre alt
Offene Tür am 19. Oktober

Gewerbegebiet Werlte wird 60 Jahre alt  

krim Werlte. Mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 19. Oktober, feiern Gewerbetreibende aus Werlte das 60-jährige Bestehen des Industriegebietes. Auf Initiative der Wirtschaft sei die Festivität ins Leben gerufen worden, so Ludger Kewe, Erster Samtgemeinderat in Werlte. mehr


Weiter zu Gerdes darf Fassanstich in Werlte übernehmen
Herbstmarkt eröffnet

Gerdes darf Fassanstich in Werlte übernehmen  

krim Werlte. Mit kräftigen Schlägen hat Samtgemeindebürgermeister Werner Gerdes am Freitag traditionell das Bierfass angestochen und damit den Werlter Herbstmarkt eröffnet. Bis einschließlich Montag laden die Gemeinde, der Handels- und Gewerbeverein (HGV) und der Festwirt zum Mitfeiern ein. mehr



Weiter zu Neuer Kreiskönig aus Eisten
Günter Baalmann geehrt

Neuer Kreiskönig aus Eisten  

Surwold. Günter Baalmann vom St.-Hubertus-Schützenverein Eisten ist neuer Kreiskönig im Kreisschützenverband Altkreis-Hümmling. Der Eistener aus einem der kleinsten Vereine des Verbandes regiert bis 2017. Baalmann errang 31,9 von 32,7 möglichen Punkten. Er tritt die Nachfolge des Esterweger Johannes Lindemann an, der seit 2011 regierte. mehr


Weiter zu Vier Tage Herbstmarkt in der Gemeinde Werlte
Goldbarren zu gewinnen

Vier Tage Herbstmarkt in der Gemeinde Werlte  

Werlte. Ab dem kommenden Freitag stehen die Zeichen in der Hümmlinggemeinde Werlte ganz auf Herbstmarkt. Vier Tage lang laden die Verantwortlichen von Gemeinde, Handels- und Gewerbeverein (HGV) und der Festwirt zum Feiern ein. mehr


Weiter zu Krone mit mehr als einer Milliarde Euro Umsatz
Fahrzeugwerk in Werlte

Krone mit mehr als einer Milliarde Euro Umsatz  

Hannover/Werlte. Was den Umsatz angeht, hat das Fahrzeugwerk Bernard Krone im gerade abgelaufenen Geschäftsjahr 2013/14 das hohe Niveau der Jahre vor der Wirtschaftskrise deutlich übertroffen: Exakt 1,08 Milliarden Euro stehen nach vorläufigen Zahlen bei der Nutzfahrzeugsparte zu Buche, hieß es im Vorfeld der Messe IAA Nutzfahrzeug in Hannover. mehr


Weiter zu MSC Werlte rettet die DM der Seitenwagenklasse
Am 25. Oktober auf Hümmling-Ring

MSC Werlte rettet die DM der Seitenwagenklasse  

Werlte. Die Deutsche Meisterschaft der Seitenwagenklasse und der Deutsche Landbahnpokal, die inoffizielle Deutsche Meisterschaft der nationalen B-Lizenz-Solisten, drohten aus dem Terminkalender des Deutschen Motorsportbundes (DMSB) für 2014 gestrichen zu werden. Nach den witterungsbedingten Rennabsagen in Hertingen (Langbahnpokal) und Berghaupten (Langbahnpokal und DM Seitenwagen) springt ganz kurzfristig der MSC „Hümmling“ Werlte in die Bresche. mehr


Weiter zu Stabübergabe an Brinker erfolgt erst im Winter
Nachfolger noch geheim

Stabübergabe an Brinker erfolgt erst im Winter  

Werlte. Seit Samstag ist mit Stefan Brinker aus Werlte ein Emsländer neuer Spielausschussvorsitzender im Fußballbezirk Weser-Ems. Doch der 43-Jährige übernimmt den Staffelstab nicht sofort und alleine, sondern wird noch ein Stück des Weges von seinem Vorgänger Werner Busse begleitet. Wer Brinker im Kreis beerbt, steht zwar schon fest, wird aber noch geheim gehalten. mehr


Weiter zu Im siebten Jahr „Wetten dass“ in Vrees
1000 Zuschauer in Festzelt

Im siebten Jahr „Wetten dass“ in Vrees  

Vrees. Mehr Wetten und mehr Weltstars – mit großen Worten wurde die siebte Auflage von „Wetten dass ... live aus Vrees“ angekündigt. Nach knapp vier Stunden Showprogramm vor rund 1000 Zuschauern stand fest, dass Moderator Reinhard Thyen Wort gehalten hatte, auch wenn die ganz großen Sternchen aus Hollywood fehlten. Aber anders als bei Gottschalk und Co. liefen Thyen die Gäste nicht weg – sondern blieben bis zum Schluss. mehr


Weiter zu Wander- und Spazierwegenetz in Rastdorf geplant
Zeichen für den Naturschutz

Wander- und Spazierwegenetz in Rastdorf geplant  

Rastdorf. Mit einem kommunalen Wander- und Spazierwegenetz will die Gemeinde Rastdorf gleichzeitig ein Zeichen für den Naturschutz setzen, die biologische Vielfalt wiederherstellen und die touristische Attraktivität des Ortes steigern. Auf einer Bürgerversammlung hat Ratsherr Werner Henseleit (Grüne) das Konzept jetzt ausführlich vorgestellt. mehr


Die Ems-Zeitung bei Facebook



Regionale Wirtschaft

Windräder in der Abendsonne. Die Windenergie gehört zur regionalen Wirtschaft.Mehr zu Regionale Wirtschaft