29.11.2016, 06:05 Uhr

600.000 Euro für weitere Halle Unternehmen Grummel vergrößert Kapazitäten in Werlte

Die gestiegene Nachfrage bewältigt das Familienunternehmen, im Bild Michael Grummel, nun mit einer weiteren 2200-Quadratmetergroßen Halle in Werlte. Foto: Jennifer KemkerDie gestiegene Nachfrage bewältigt das Familienunternehmen, im Bild Michael Grummel, nun mit einer weiteren 2200-Quadratmetergroßen Halle in Werlte. Foto: Jennifer Kemker

Werlte. Eine 2200 Quadratmeter große Lager- und Umschlagshalle hat das Speditionsunternehmen Heinrich Grummel aus Werlte im September fertiggestellt. Der vierte Hallenabschnitt soll den gestiegenen Anfragen des Unternehmens gerecht werden.

Großzügige Lichtbänder im Dach und LED-Lichttechnik wurden nach Angaben von Michael Grummel in der voll isolierten und klimatisierten Halle verbaut. Den größeren Teil nutze das Unternehmen für die Lagerung von Produkten der Papier- und Fahrzeugindustrie. 

Außerdem verfügt die neue Halle laut Grummel über zwei 4,5 Meter hohe Durchfahrtstore und vier Verladerampen. „So können wir schneller be- und entladen“, sagt er. „Unsere Gesamtkapazität steigt damit auf rund 10.000 Quadratmeter isolierter Lager- und Umschlagsfläche mit 15 Verladerampen an.“ Der Bau und die Ausstattung der Halle habe rund 600.000 Euro gekostet.

Transportabwicklung mit 20 Lkw

Das mittelständische Logistikunternehmen führe auf Wunsch ihrer Kunden auch die Kommissionierung, die Vor- und Endmontage und die Etikettierung der Waren durch. Dabei stehen den Mitarbeitern Grummel zufolge Umschlagsgeräte, wie Rollenstabler, Gabelstapler und Elektrohubwagen mit einer Hubkraft von bis zu fünf Tonnen zur Verfügung. Die schnelle und flexible Transportabwicklung wird mit 20 eigenen Lkw garantiert. 

Gegründet wurde das Familienunternehmen 1948 in Werlte. Damals wurde noch Düngetorf und Blumenerde hergestellt und vertrieben. Heute, zwei Generationen später, präsentiere sich die Grummel-Gruppe in drei Geschäftsfeldern als leistungsstarkes und zertifiziertes Unternehmen. 1967 übernahm der heutige Seniorchef Heinrich Grummel die Firma von Gerhard Grummel. Sohn Michael verstärkt die Geschäftsleitung seit 2003, Tochter Anja seit 2000. „Der Großhandel mit Kultursubstraten für gärtnerische Produktionsbetriebe, termingerechte Transporte sowie Lagerlogistiklösungen für Industrie und Handel gehören zu unseren Aufgabenfeldern“, so Grummel. 

Als Ausbildungsunternehmen sorgt Ausbildungsbetreuerin Margret Grummel für Nachwuchs in den Berufen Berufskraftfahrer sowie Speditions- und Bürokaufleute.


0 Kommentare