05.11.2015, 16:25 Uhr

Verkehr in Kürze freigegeben Kreisverkehr in Werlte wird Mitte November eröffnet

Der Kreisverkehrsplatz in Werlte soll Mitte November 2015 offiziell eröffnet werden. Foto: Max Steuber jr.Der Kreisverkehrsplatz in Werlte soll Mitte November 2015 offiziell eröffnet werden. Foto: Max Steuber jr.

Werlte. Der Kreisverkehrsplatz an der Sögeler Straße in Werlte soll Mitte November eröffnet werden. Indes soll der Verkehr in Kürze freigegeben werden. Das teilte die Samtgemeinde Werlte mit.

Nach Angaben des Werlter Gemeindeverbandes sind die Arbeiten für die Erschließung des Kreisverkehres weitestgehend abgeschlossen. Derzeit würden die Restarbeiten erfolgen. Im Moment würde die Beschilderung aufgestellt sowie Markierungsarbeiten an der Fahrbahn erledigt. „Der Baufortschritt liegt im Zeitplan“, sagte Dieter Cloppenburg vom Fachbereich Bauen und Wohnen. Probleme seien bislang nicht aufgetreten.

Spatenstich Anfang September

Anfang September Septeber hatten zahlreiche Vertreter der Gemeinde und des Gemeinderates Werlte, des Landkreises und der ausführenden Baufirma offiziell den ersten Spatenstich für den Bau des Kreisverkehres gesetzt. Das 550.000 Euro teure Bauprojekt soll den Verkehrsknotenpunkt an der Sögeler Straße auflösen und den Wirtschaftsstandort Werlte stärken.

Infrastrukturprojekt

Der Kreisverkehr war die erste von insgesamt vier Baumaßnahmen. Als nächstes sollen in einem zweiten Bauabschnitt Gewerbeflächen an der Kasernenstraße entstehen. Bevor die Straße im vierten Bauabschnitt bis zur Harrenstätter Straße weitergeführt wird, muss dort zuvor in einem dritten Bauabschnitt ein weiterer Kreisverkehrsplatz errichtet werden. Auch eine Brücke soll entstehen, damit die Anlieger im dortigen Gewerbegebiet die Flächen auf der anderen Seite der neuen Umgehungsstraße erreichen können. Insgesamt werden fünf Millionen Euro investiert.


0 Kommentare