FC St. Pauli II (U23)

Mittwoch, 15. März 2017

4 : 0

SV Meppen


1:0
,
2:0
,
3:0
Jan-
,
4:0

LIVETICKER. FC ST. PAULI II GEGEN SV MEPPEN

15. März 2017 20:55
Wir sagen Tschüss aus der Hansestadt Hamburg und melden uns am Samstag aus der Kreisstadt Meppen wieder. Dann ist um 16 Uhr die U23 des VfL Wolfsburg in der Hänsch-Arena zu Gast.
15. März 2017 20:54
Ein Abend zum vergessen für den SVM. Vor dem Spiel muss Leugers raus, dann wollen die Dinger nicht rein und zu allem Überfluss fliegt Posipal mit Rot vom Platz. Nach ordentlicher erster Hälfte ist Meppen nach der Pause quasi nicht mehr anwesend und kassiert durch individuelle Fehler und Konter vier Tore. Ein am Ende verdienter Sieg für St. Pauli.
15. März 2017 20:54
Bei der anderen Partie hat sich in der zweiten Halbzeit nichts verändert:
4 : 0
15. März 2017 20:47
Schluss an der Hoheluft. St. Pauli gewinnt mit 4:0.
15. März 2017 20:47
Jetzt wird es für Meppen heftig. Pauli hat gerade richtig Spaß am Spiel und wirbelt vorne um die Wette.
15. März 2017 20:46
Empen leitet einen Pauli-Konter ein und steckt durch auf Rosin. Der bekommt Geleitschutz der Meppener Verteidiger und hat alle Zeit der Welt, am Fünfer vor Gommert noch quer zu legen auf Lee, der einschieben darf.
15. März 2017 20:44
Nächster Treffer für St. Pauli. Nächstes Jokertor, diesmal durch Lee. 4:0.
15. März 2017 20:41
Nach einem erneuten Meppener Ballverlust im Aufbau bewahrt nur der Abseitspfiff die Gäste vor dem vierten Gegentor. Empen war frei schon frei vor Gommert und einschussbereit.
15. März 2017 20:40
Auch die Gastgeber wechseln zum letzten Mal: Conteh macht Platz für Lee.
15. März 2017 20:39
Dritter und letzter Wechsel beim SV Meppen: Gerbers zieht sich das warme Jäckchen über, für die letzten Minuten darf Robben noch mal ran.
15. März 2017 20:37
Unter die Zuschauer hat sich nicht nur Meppens ehemaliger Keeper Lars Huxsohl gemischt, sondern auch hoher Besuch aus St. Paulis Zweitliga-Mannschaft. Trainer Ewald Lienen hat auf der Tribüne Platz genommen und wird seinem Ruf als "Zettel-Ewald" auch heute wieder gerecht. Auf seinem Block dürfte zumindest über die Pauli-Reserve nach der bisherigen zweiten Halbzeit viel Gutes stehen.
15. März 2017 20:35
Zweiter Wechsel bei Meppen: Schnier kommt für Kremer in die Partie.
15. März 2017 20:32
Durchschnaufen nach turbulenten Minuten. Die Kiezkicker drehen unter "St. Pauli"-Rufen gerade richtig auf, Meppen ist völlig von der Rolle und wirkt in der zweiten Halbzeit komplett abwesend.
15. März 2017 20:31
Auch St. Pauli wechselt. Keisef verlässt den Platz, für ihn ist Rosin neu im Spiel.
15. März 2017 20:30
Meppen wechselt zum zweiten Mal. Für Wagner kommt Heerkes in die Partie.
15. März 2017 20:29
St. Pauli legt nach. Schneider bekommt links im Strafraum die Kugel und fackelt nicht lange. Er hämmert aus elf Metern halblinker Position den Ball oben rechts in den Winkel. Keine Chance für Gommert.
15. März 2017 20:27
St. Pauli erhöht auf 3:0.
15. März 2017 20:26
Was für ein katastrophaler Aussetzer von Vidovic! Der Innenverteidiger will an der Mittellinie mit der Hacke passen - und das geht mächtig in die Hose. Nadjem schnappt sich den Ball und steckt durch auf den startenden Schneider. Der kriegt den Ball noch gerade so, legt sich den Ball am herauseilenden Gommert vorbei und kommt ohne eine Berührung Gommerts zu Fall. Ein Elfmeterpfiff bleibt aus, aber Empen ist noch zur Stelle und schiebt in den leeren Kasten ein. Auch der heranstürmende Jesgarzweski kann das perfekte Joker-Tor des gerade eingewechselten Hempen nicht verhindern.
15. März 2017 20:23
Tooor für St. Pauli. Empen erzielt das 2:0.
15. März 2017 20:22
Vidovic foult Empen und sieht Gelb. Die erste Verwarnung für einen Meppener.
15. März 2017 20:21
Auch wenn die emsländischen Fans, von denen heute rund 100 mit in die Hansestadt gekommen sind, das nicht gerne hören werden, aber: Die Führung für St. Pauli ist hochverdient! Denn Meppen macht gar nichts, Pauli alles.
15. März 2017 20:20
Erster Wechsel bei den Kiezkickern. Keßner geht, Nico Empen kommt.
15. März 2017 20:19
Eine Ecke von St. Pauli von links wird zunächst abgewehrt. Der zweite Ball wird durchgesteckt auf Schneider, der einen Meppener aussteigen lässt und zur Führung einschiebt.
15. März 2017 20:17
Tooor für St. Pauli. Schneider trifft zum 1:0.
15. März 2017 20:16
An diesem Mittwochabend haben 408 Zuschauer den Weg ins Stadion an der Hoheluft, mitten in der Hamburger City zwischen Uniklinik Eppendorf und einem Herrenklub gelegen, gefunden.
15. März 2017 20:14
Nach etwas mehr als zehn Minuten im zweiten Durchgang ist Meppen vom Kopf her gefühlt noch in der Kabine. St. Pauli macht das komplette Spiel, kommt nur noch nicht gefährlich in den Strafraum.
15. März 2017 20:12
Schneider läuft rechts im Strafraum Vidovic weg. Seine Hereingabe kann Geiger klären.
15. März 2017 20:11
Stress an der Außenlinie zwischen Nadjem und Meppens Wagner. Schiedsrichter Mewes redet beiden etwas länger ins Gewissen, lässt dafür aber die Karten stecken.
15. März 2017 20:10
Der Knackpunkt es Spiels: Schiedsrichter Patrick Mewes zeigt Patrick Posipal (links), der zu seinem Keeper und Passgeber Benjamin Gommert blickt, die Rote Karte. Janik Jesgarzewski (rechts) kann es nicht fassen. Foto: Werner Scholz
15. März 2017 20:08
Schlimmer Ballverlust von Gebers im Spielaufbau. St. Pauli kontert mit drei Mann gegen drei verbliebene Meppener. Aber Sobotta dürfte sich in dieser Situation tierisch über den schlechten Platz ärgern: Sein versuchter Pass wird über einen Huckel ins Aus gelenkt.
15. März 2017 20:06
St. Pauli macht nach Wiederanpfiff direkt Druck. Conthe setzt mit einem Schuss aus gut 20 Metern ein erstes Ausrufezeichen.
15. März 2017 20:05
Der Blick von der ältesten Holztribüne Deutschlands (erbaut 1907) runter auf den Platz und die Mannschaften verrät: Keine Wechsel zur Pause und bisher auch keine taktischen Umstellungen.
15. März 2017 20:02
Die Mannschaften sind zurück: St. Pauli zu elft, Meppen zu zehnt. Weiter geht's!
15. März 2017 19:54
Ein gerechtes Unentschieden nach 45 Minuten. Von den Chancen her hatten die Gäste aus Meppen jedoch deutlich mehr zu bieten: Sembolo direkt zu Beginn, Geiger mit einem abgepfiffenen Treffer, Sembolo mit der Hacke, Kremer im Nachschuss. St. Pauli hielt hinten die Null und wird durch Meppener Zutun in die Partie katapultiert, nachdem Posipal wegen einer Notbremse duschen geschehen musste. Danach entwickelte sich eine flotte Partie mit Szenen auf beiden Seiten. Meppen verlor die Oberhand, die Kiezkicker gewann an Mut. Beide Trainer werden in der Pause auf die veränderten Personalzahlen auf dem Feld reagieren - wir sind gespannt, wie es gleich weiter geht!
15. März 2017 19:48
Pause an der Hoheluft! Mit einem 0:0-Unentschieden geht es in die Kabinen.
15. März 2017 19:47
Eine Minute noch bis zur Pause zeigt Schiri Mewes an.
15. März 2017 19:47
Die Kiezkicker werden mutiger und mutiger. Jetzt attackieren sie schon die Meppener Hintermannschaft vor der Mittellinie
15. März 2017 19:44
Meppen hat in der Unterzahl auf ein 4-4-1 umgestellt. Wagner zieht sich etwas zurück und spielt zusammen mit Gebers in der Zentrale, die Flügelzange Born/Kremer ist auf die Außenpositionen in der Mittelfeldkette gerückt.
15. März 2017 19:42
Mittelfeldgeplänkel war in der Anfangsphase, jetzt ist ein munteres Hin und Her angesagt.
15. März 2017 19:41
Dafür kontert St. Pauli und bringt die Meppener Innenverteidigung um Geiger und Vidovic mächtig in Bedrängnis. Von außen greift Jesgarzewski ein und kann den Ball ablaufen.
15. März 2017 19:40
Scheibenschießen im St. Pauli-Strafraum. Kremer bringt den Ball per Ecke rein, Borns Schuss wird abgelockt, Pauli will mit Fallrückzieher klären, Kremers nächste Flanke wird abgefangen. Viel Gewusel, wenig Ertrag.
15. März 2017 19:38
Ambrosius spielt den Ball absichtlich mit der Hand und verhindert einen Meppener Konter. Dafür gibt's die Verwarnung und einen Meppener Freistoß. Den vergessen wir ganz schnell wieder.
15. März 2017 19:37
Nach flauem Beginn hat die Partie mit der Zeit an Fahrt aufgenommen. Erst die vielen Meppener Chancen hintereinander, dann der Platzverweis. Jetzt ist richtig Feuer drin in der Partie.
15. März 2017 19:34
Für Posipal endet der Ausflug in seine alte Heimat Hamburg schnell und bitter. Der Meppener entstammt aus der Jugend des Hamburger SV und stand in der Hansestadt das erste Mal seit längerer Zeit wieder in der Startelf.
15. März 2017 19:33
Zur Roten Karte: Meppen bringt sich selbst in aller höchste Not. Gommert spielt einen Abstoß kurz auf Posipal, der direkt an der Strafraumgrenze steht. Conteh läuft den Mittelfeldmann direkt an und bringt ihn Bedrängnis. Im Zweikampf bringt Posipal den Hamburger zu Fall. Schiedsrichter Mewes zückt direkt den roten Karton, da helfen auch alle Meppener Proteste nichts.
15. März 2017 19:31
Neudecker steht bereit zum Freistoß von der Strafraumgrenze. Der geschlenzte Ball bleibt aber in der Mauer hängen.
15. März 2017 19:28
Und nach dem nächsten Vrzogic-Standard überschlagen sich fast die Ereignisse. Zunächst fordert Meppen nach einem Posipal-Kopfball Handspiel. Es geht aber weiter und in der zweiten Angriffswelle geht der Ball wieder raus auf rechts zu Vrzogic. Der bringt den Ball in die Mitte auf Sembolo, der mit einem Hackentrick knapp scheitert. Im Getümmel kommt Kremer zum Nachschuss, trifft aber nicht ins Tor, sondern nur Nadjem, der auf der Linie steht und klärt.
15. März 2017 19:25
Vrzogic zieht den Ball, der fast an der Grundlinie liegt, an den zweiten Pfosten. Ein Kiezkicker kann zunächst zur Ecke klären.
15. März 2017 19:25
Nadjem sieht nach Foul an Born die erste Gelbe. Freistoß Meppen von rechts.
15. März 2017 19:24
Das Spiel findet in der eigentlichen Heimstätte vom SC Victoria Hamburg statt, der aktuell in der Oberliga Hamburg kickt. Die Reserve des FC St. Pauli trägt hier seit 2015 wieder ihre Heimspiele aus.
15. März 2017 19:21
Wir können nu auch die erste wirkliche Annäherung der St. Paulianer ans Meppener Tor notieren. Sobotta tritt einen Freistoß Richtung zweiten Pfosten, wo Schneider aber die letzten Zentimeter fehlen, um mit dem Kopf an den Ball zu kommen.
15. März 2017 19:18
Meppen versucht hier in der ersten Viertelstunde sein Kurzpassspiel aufzuziehen, doch das ist gar nicht so einfach. Der Platz an der Hoheluft hat schon bessere Zeiten erlebt.
15. März 2017 19:15
Viel gefährlicher wird da der erste SVM-Freistoß. Kremer tritt von links die Kugel scharf Richtung Fünfer. Dort steigt Geiger hoch und köpft ein. Der ertönende Pfiff vom Schiedsrichter bedeutet aber nicht Tor, sondern Freistoß Pauli. Keeper Brodersen wurde in der Menge wohl gefoult.
15. März 2017 19:12
Zurück zum bisher unspektakulären Geschehen auf dem Platz. Die Gastgeber kamen bisher zweimal vor das Meppener Gehäuse. Eine Ecke und ein Freistoß von halblinks blieben aber harmlos.
15. März 2017 19:11
An der taktischen Grundausrichtung der Meppener hat sich dennoch nichts geändert. Vor Gommert bilden Jesgarzewski, Geiger, Vidovic und Vrzogic die Viererkette. Posipal und Gebers spielen auf der Doppelsechs, davor wirbelt Wagner wie gewohnt auf der Zehnerposition. Kremer, am Freitag noch im Sturmzentrum, bildet heute zusammen mit Born die Flügelzange, die Sembolo in der Spitze füttern soll.
15. März 2017 19:08
Stürmer Sembolo ist einer von zwei Neuen in der SVM-Startelf im Vergleich zum 2:0-Sieg am Freitag in Drochtersen. Zusammen mit Patrick Posipal rückt er für Marius Kleinsorge (vermutlich Muskelfaserris) und Thilo Leugers (Achillessehnenprobleme) in die Startformation.
15. März 2017 19:06
Die erste Chance, die durchaus direkt reingehen darf. Nach einer perfekten Ballmitnahme schließt Sembolo aber halb hoch ab und macht es so dem Keeper einfacher.
15. März 2017 19:04
Und gleich die erste Riesen-Chance für Meppen! St. Paulis Abwehrmann Koglin rutscht bei einem langen Ball weg und plötzlich steht Sembolo fast allein vor der Kiste. Der Angreifer zieht Volley ab, scheitert aber an Brodersen im Tor.
15. März 2017 19:01
Los geht's! Der Gast aus Meppen stößt an.
15. März 2017 19:00
Angeführt von Schiedsrichter Patrick Mewes und seinen Assistenten Marco Scharf und Marc Gareis sowie unter Klängen von AC/DC betreten die Mannschaften den Platz.
15. März 2017 18:45
Der angeschlagene Leugers wird auch definitiv nicht mehr ins Spielgeschehen eingreifen. Er kam gerade mit dem ebenfalls verletzten Top-Torjäger Benjamin Girth (Muskelfaserriss) im Trainingsanzug aus der Kabine. Die beiden werden als Zuschauer auf der Bank Platz nehmen.
15. März 2017 18:43
Die Meppener Startformation war eigentlich anders angedacht. Auf dem offiziellen Spielbericht steht noch Mittelfeldregisseur Thilo Leugers in der ersten Elf. Er verletzte sich aber gerade beim Aufwärmen und klagte über Achillessehnenprobleme. Für ihn wird nun gleich Francky Sembolo auflaufen. 
15. März 2017 18:40
Die heimischen Kiezkicker, trainiert von Joachim Philipkowski, laufen mit folgenden elf Mann auf: 
 
30 Brodersen
4 Ambrosius
5 Koglin
7 Sobotta
10 Neudecker
16 Pahl
18 Keisef
20 Keßner
21 Nadjem
24 Conteh
28 Schneider
 
Auf ihren Einsatz warten: 12 Zimmermann (ETW), 8 Kunze, 14 Ghubasaryan, 19 Coskun, 22 Lee, 25 Rosin, 29 Empen.
15. März 2017 18:35
Trainer Christian Neidhart schickt die Gäste aus Meppen mit folgender Elf ins Rennen: 
 
1 Gommert
3 Jesgarzewski
5 Vidovic
6 Geiger
10 Wagner
12 Sembolo
17 Kremer
25 Posipal
27 Vrzogic
31 Gebers
38 Born
 
Auf der Bank nehmen zunächst Platz: 32 Gies (ETW), 4 Heerkes, 7 Schnier, 14 Hoge, 18 Schepers, 21 Robben. 
15. März 2017 18:31
Moin moin aus Hamburg! Wir melden uns aus der Hansestadt, genauer gesagt aus dem Stadion Hoheluft. Hier empfängt gleich der FC St. Pauli II des SV Meppen zum Nachholspiel in der Regionalliga Nord.
13. März 2017 12:44
Der SV Meppen muss in der Regionalliga Nord beim FC St. Pauli II ran. Ein Nachholspiel. Wir berichten live!
 
SV-Meppen-Trainer Christian Neidhardt. Foto: Werner Scholz
 

0 Kommentare