Emslandmuseum Schloss Clemenswerth, Ramona Krons, Direktionsassistentin
Foto: Emslandmuseum Schloss ClemenswerthFoto: Emslandmuseum Schloss Clemenswerth

Leserbeitrag Dieser Artikel ist ein Beitrag eines Nutzers von noz.de. Dieser stellt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar.

Sögel. Am Sonntag, den 30. April, findet am Emslandmuseum Schloss Clemenswerth um 15 Uhr eine Allgemeine Schlossführung mit Blick auf den barocken Modestil für Einzelbesucher statt. Bei dem ca. einstündigen Rundgang durch Schloss, Kapelle und Klostergarten wird über die Geschichte der Schlossanlage, die von 1737 bis 1747 erbaut wurde, deren Erbauer Clemens August und die Mode im Barock berichtet.

Anhand von Gemälden und nachgeschneiderten historischen Kostümen wird die strenge Kleiderordnung, die die Adligen wie auch das einfache Volk gleichermaßen maßregelten, anschaulich dargestellt. So wurden beispielsweise die höher gestellten Frauen durch Korsetts und Reifröcke eingeengt. Zudem wird in der Führung, das im 18. Jahrhundert vorherrschende Schönheitsideal thematisiert.

Die Führung kostet 8 € / Erw. und für 4 € / Kinder.  Eine Anmeldung ist unter Tel. 05952 / 93 23 25 erforderlich.


0 Kommentare