25.11.2016, 18:45 Uhr

Totalschaden an beiden Autos Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Sögel


br Sögel. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Freitagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Spahner Straße in Sögel ereignet. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei erlitten zwei Personen leichte Verletzungen.

Ein in Richtung Spahnharrenstätte fahrender 19-Jähriger geriet den Beamten zufolge auf die Gegenfahrbahn, nachdem vor ihm Fahrzeuge gehalten hatten und er nicht mehr rechtzeitig stoppen konnte. Dabei erfasste er eine entgegenkommenden Mercedes A-Klasse einer 88-Jährigen. Die Freiwillige Feuerwehr Sögel musste den Mercedes mit hydraulischen Rettungsgeräten öffnen und das Dach abnehmen, um eine patientenschonende Rettung der Fahrerin vornehmen zu können. Während der Rettungsarbeiten wurde die 88-Jährige vom Notarzt versorgt und anschließend ins Krankenhaus gefahren. Wie die Polizei mitteilt, erlitt die Frau leichte Verletzungen am Halswirbel. Der Unfallverursacher zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. An beiden Autos entstand ein Totalschaden. Für die Feuerwehr Sögel, die mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort war, war es der siebte Einsatz in sieben Tagen.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare