14.11.2016, 09:43 Uhr

Polizei prüft Tatzusammenhang Zwei Einbrüche an der Berßener Straße in Sögel

Bei beiden Einbrüchen drangen die Täter in Sögel durch eingeschlagene Scheiben in die Gebäude ein. Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpaBei beiden Einbrüchen drangen die Täter in Sögel durch eingeschlagene Scheiben in die Gebäude ein. Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

Sögel. Gleich zwei Einbrüche haben sich zwischen Samstagmittag und Sonntagabend in Sögel an der Berßener Straße ereignet. Die Polizei prüft, ob es einen Tatzusammenhang gibt.

Wie die Polizei mitteilt, drangen beim ersten Einbruch vermutlich drei bislang unbekannte Täter durch Einschlagen einer Scheibe in ein Autohaus an der Berßener Straße ein. Die Täter durchsuchten alle Räume und öffneten zudem gewaltsam einen Stahlschrank mit Autoschlüsseln. Nach ersten Erkenntnissen nahmen die Einbrecher eine Taschenlampe von geringem Wert mit. Der entstandene Sachschaden ist laut Polizei deutlich höher.

Auch bei dem zweiten Einbruch in ein Architektenbüro an der Berßener Straße gelangten Unbekannte durch das Einschlagen einer Schreibe in das Gebäude ein. Auch hier wurden alle Räume durchsucht. Die Täter entwendeten Bargeld im Wert von 300 Euro. Nach Angaben der Polizei werden aktuell die in beiden Fällen gesicherten Spuren ausgewertet. Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei in Papenburg unter Telefon 0 49 61/92 60 entgegen.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare