24.11.2016, 07:51 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Schwerer Unfall auf der Hauptstraße Auto kracht in Kettenkamp in Fachwerkhaus


gwe/coa Bersenbrück. Auf der Hauptstraße in Kettenkamp ist es am Donnerstagmorgen gegen 7.15 Uhr zu einem Unfall gekommen.

Nach ersten Informationen der Polizei waren zwei Autos an dem Unfall beteiligt, ein Wagen krachte in die Hauswand eines Fachwerkgebäudes.

Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Gaststätte Klaus. Offenbar hatte eine 55-jährige Autofahrerin die Vorfahrt einer 24-Jährigen missachtet, als sie von der Ankumer Straße die Hauptstraße in Richtung Bruchstraße überqueren wollte. Während das demolierte Fahrzeug der 55-Jährigen auf der Straße stehenblieb, krachte das Auto der 24-jährigen in die Hauswand einer Remise. Teile des Mauerwerks und Balken stürtzen ein, so dass die Frau zunächst nicht aus dem Fahrzeug geborgen werden konnte.

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Kettenkamp und Nortrup sowie eine Rüstwageneinheit aus Bersenbrück befreiten die 24-Jährige schließlich aus dem Auto und unterstützten die Polizei vor Ort.

Die Fahrbahn musste für die Bergungs- und Aufräumarbeiten gesperrt werden.

Die 55-jährige Frau wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Die 25-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mindestens 30.000 Euro.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare