01.12.2016, 14:52 Uhr

Polizei sucht Zeugen Exibitionist entblößt sich in Quakenbrück

Die Polizei sucht einen Exibitionisten, der sich am Samstag in Quakenbrücker einer Fußgängerin in schamverletzender Art und Weise gezeigt hat. Foto: Michael GründelDie Polizei sucht einen Exibitionisten, der sich am Samstag in Quakenbrücker einer Fußgängerin in schamverletzender Art und Weise gezeigt hat. Foto: Michael Gründel

Quakenbrück. Ein unbekannter Mann hat sich am vergangenen Samstag an der Von-Steuben-Allee in Quakenbrück einer Fußgängerin in schamverletzender Weise gezeigt.

Wie die Polizei mitteilte, war die 51-jährige Frau am Samstag gegen 13.30 Uhr mit ihrem Hund an der Deichhase entlang gegangen, als sie etwa in Höhe der Oldenburger Straße den Exibitionisten auf der gegenüberliegenden Uferseite sah.

Der Mann war trotz der kalten Witterung komplett unbekleidet und trug lediglich eine schwarze Sturmhaube. Das Opfer schrie lautstark auf und setzte dann ihren Weg in Richtung Ortsmitte fort. Dabei warnte das Opfer noch zwei entgegenkommende Frauen vor dem Exhibitionisten.

Insbesondere diese beiden Zeuginnen und zwei Angler, die zum Tatzeitpunkt am Ufer der Deichhase gesessen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bersenbrück, Telefon 05439/9690, zu melden.


0 Kommentare