21.09.2014, 10:24 Uhr

Burgmannsfest mit Max Giesinger „The Voice of Germany“-Finalist in Quakenbrück


Quakenbrück. Seit sich die Bersenbrücker Band Indoor in Lo Parker umbenannt hat, präsentiert sie spanischen Rock-Pop, wenngleich es nach ihrem Auftritt zum 25-jährigen Jubiläum von Rock am Ring 2010 ruhiger um sie geworden ist. Was das mit dem Burgmannsfest in Quakenbrück zu tun hat?

Kaum etwas. Jedoch ist ihr Gitarrist Florian Gahm nun der Manager von Max Giesinger.

Und eben Letzterer, der „The Voice of Germany“-Finalist, trat nun am Samstagabend bei der Sommertour des Karriere-Treffs der Bundeswehr auf dem Marktplatz in Quakenbrück auf.

Der 25-Jährige beeindruckte mit einer gewohnt sauberen Performance und erfreute die Vielzahl seiner recht jungen Fans im Anschluss noch mit einer Autogrammstunde. Während der Busenbacher und seine Band in ein Hotel verschwanden, konnte Gahm wieder einmal in seinem Elternhaus übernachten...


0 Kommentare