14.08.2016, 08:00 Uhr

Autobahn am Schüttorfer Kreuz gesperrt 300 Meter lange Unfallstelle auf A30 bei Salzbergen

Gut zwei Stunden war die Feuerwehr Salzbergen am Samstagmorgen auf der Autobahn A30 im Einsatz. Foto: FeuerwehrGut zwei Stunden war die Feuerwehr Salzbergen am Samstagmorgen auf der Autobahn A30 im Einsatz. Foto: Feuerwehr

Salzbergen. Zu einem vermeintlichen Routineeinsatz auf der Autobahn A30 ist die Feuerwehr Salzbergen am Samstagmorgen alarmiert worden. Vorgefunden wurde eine Einsatzstelle, die sich über rund 300 Meter erstreckte.

„Auslaufende Betriebsstoffe nach VU auf BAB 30“ hatte um 4.24 Uhr die Alarmmeldung geheißen. Auf der Anfahrt informierte die Leitstelle, der eine Rückmeldung der Polizei vorlag, dass die Autobahn durch die Unfallstelle voll gesperrt sei. Es solle über das Schüttorfer Kreuz und dann gegen die Fahrtrichtung angefahren werden. Zu dem Zeitpunkt ahnten die Wehrmänner einer Mitteilung der Feuerwehr Salzbergen zufolge bereits, dass hier nicht nur ein Pkw mit austretendem Öl aus sie warten würde.

Vorgefunden wurde eine Einsatzstelle, die sich über rund 300 Meter erstreckte.

Anhänger abgerissen

Ein Pkw mit einem großen Anhänger hatte die Autobahn zwischen Salzbergen und dem Schüttorfer Kreuz befahren, als ein Transporter auf des Gespann auffuhr. Hierbei riss der Anhänger von der Zugmaschine ab und blieb quer zur Fahrtrichtung zwischen den Leitplanken stehen. Die beiden Fahrzeuge wurden beschädigt und Betriebsstoffe traten aus. Glücklicherweise kam es zu keinem Personenschaden. Die Wehrleute fingen die Flüssigkeiten auf und sicherten zusammen mit der Polizei die Unfallstelle.

Nachdem die Fahrzeuge abgeschleppt worden waren und die Autobahnmeisterei eine richtige Absperrung aufgebaut hatte, um die Unfallstelle durch eine Fachfirma reinigen zu lassen, war der Einsatz für die Feuerwehr Salzbergen nach gut zwei Stunden beendet. Die Autobahn war noch für längere Zeit gesperrt.

Mehr aus Salzbergen lesen Sie in unserem Ortsportal.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare