08.01.2016, 10:11 Uhr

Umzugstermin noch unbekannt Rohbau des Rheder Bauhofs fertig

Die Innenarbeiten beim Rheder Bauhof, etwa an der Elektrik, sind bereits im Gange. Foto: Maike PlaggenborgDie Innenarbeiten beim Rheder Bauhof, etwa an der Elektrik, sind bereits im Gange. Foto: Maike Plaggenborg

Rhede. Der alte Bauhof in Rhede war nicht mehr sanierfähig, hieß es laut Bürgermeister Gerd Conens (parteilos). Deshalb ist der neue bereits in Arbeit. Der Rohbau des Gebäudes ist bereits fertig.

Im Inneren des Rheder Bauhofs haben bereits die Elektroarbeiten begonnen. Wann die komplette Anlage fertig sein wird, sei aber noch unklar. Denn die Fertigstellung der Außenanlage hänge von der Witterung ab. Das teilte Conens auf Anfrage mit. Somit bleibe der Umzugstermin noch ungewiss. Allerdings werde im alten Bauhof, den die Gemeinde in den 1970er Jahren erworben hatte, bereits aufgeräumt und entrümpelt. 

Großprojekt für die Gemeinde

Der Neubau des Bauhofes stellt für die Gemeinde Rhede ein Großprojekt dar, allerdings musste für dieses sowie für weitere Investitionen der vergangenen Jahre kein Kredit aufgenommen werden. Für den neuen Rheder Bauhof müssen 960000 Euro aufgewendet werden. Das Gebäude entsteht auf einem 5000 Quadratmeter großen Gelände und hat eine Nutzfläche von 500 Quadratmetern.


0 Kommentare