28.11.2016, 20:36 Uhr

Neuauflage denkbar Über 400 Gäste feiern bei „Gleis 1“ im Papenburger Güterbahnhof

House- und Discomusik mit Saxofon-Begleitung gab es am Samstag bei „Gleis 1“ im Alten Güterbahnhof. Foto: Christoph AssiesHouse- und Discomusik mit Saxofon-Begleitung gab es am Samstag bei „Gleis 1“ im Alten Güterbahnhof. Foto: Christoph Assies

Papenburg. Mehr als 400 Gäste haben am Wochenende im Alten Güterbahnhof in Papenburg die „exklusive Club-Party Gleis 1“ gefeiert. Die Organisatoren sind mit der Premiere „absolut zufrieden“ und können sich eine Neuauflage der Veranstaltung vorstellen.

Wie Organisator Frank Abheiden auf Nachfrage unserer Redaktion sagte, sei von den Gästen viel positives Feedback gekommen. „Viele haben uns bestätigt, dass eine derartige Veranstaltung für verschiedene Generationen auf diesem Niveau gefehlt hat“, so Abheiden. Aufgrund der tollen Resonanz könne er sich durchaus vorstellen, die Party im kommenden Jahr zu wiederholen. Die Karten für „Gleis 1“ waren Anfang Oktober innerhalb von zweieinhalb Stunden ausverkauft gewesen.

Der Güterbahnhof wurde nach zehn Monaten Bauzeit im August eröffnet. Die Firma Hanrath hat mehr als 1,2 Millionen Euro in die Sanierung des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert investiert. Am kommenden Samstag, 3. Dezember findet mit einem Weihnachtskonzert der Band „Sonic & Smoke“ bereits die nächste öffentliche Veranstaltung im Alten Güterbahnhof statt.


0 Kommentare