24.02.2014, 11:37 Uhr

Auftritt im Forum Alte Werft Ulla Meinecke begeistert ihr Publikum in Papenburg

Mit ihrer unverkennbaren Stimme zieht Ulla Meinecke das Publikum in ihren Bann und begeistert den ganzen Saal. Foto: Kristina MüllerMit ihrer unverkennbaren Stimme zieht Ulla Meinecke das Publikum in ihren Bann und begeistert den ganzen Saal. Foto: Kristina Müller

kimu Papenburg. Nach einem sanften Intro aus Keyboard und Bass betrat sie die Bühne. Unverkennbar mit ihrem roten Lippenstift und ihrer tiefen sinnlichen Stimme verzauberte sie, wie seit über 30 Jahren, das Publikum. Ulla Meinecke war am vergangenen Wochenende zu Gast im Forum Alte Werft Papenburg.

„Ich bin zu alt für das Showgeschäft“, sang sie in gewohnt ironisch-reflektierter Weise und nahm das Publikum mit auf eine Reise zurück in die 1980er Jahre. Seit dieser Zeit ist Sängerin und Autorin Ulla Meinecke nicht mehr aus der deutschen Musikszene wegzudenken. Ihre Texte sind zeitlos und erzählen von der Liebe und den Mysterien des Lebens.

Jedes Lied war wie eine kleine Geschichte, die sie erzählte. Ihre beeindruckend kraftvolle Stimme fesselte das ganze Publikum. Alle wippten und klatschten im Takt mit. Dabei sang sie nicht nur eigene Songs, sondern gab auch Lieder anderer Künstler wie „You’re So Vain“ von Carly Simon zum Besten. Mit kleinen Anekdoten und humorvollen Erzählungen zwischen den Liedern lockerte sie das Programm auf – zu jedem Lied hatte sie eine Geschichte parat.

Das Publikum war sich einig: Man wollte mehr von Ulla Meinecke hören. „Wir sparen uns jetzt mal das ganze Weggehusche und Wiedergekomme“, beschloss sie und gab gleich mehrere Zugaben.

Trotz kleiner technischer Probleme, die aber schnell behoben wurden, war es ein gelungener Abend voller Erinnerungen an eine Musik, die nicht aufhört, zu begeistern.


0 Kommentare