20.03.2017, 20:36 Uhr

Aktion „Gesundes Frühstück“ Guten Appetit in der Grundschule Ostercappeln


Ostercappeln. Premiere in der Grundschule am Wiehengebirge Ostercappeln. Die Aktion „Gesundes Frühstück“ ist gestartet. Künftig soll alle vier bis sechs Wochen ein solches Frühstücksbuffet in der Aula aufgebaut werden.

Die Mädchen und Jungen der Grundschule sind dabei übrigens nicht nur die Konsumenten der Frühstücksleckereien – sie schmieren und belegen die Brötchen, zerschnippeln das Obst, rühren den Joghurt an und können kreativ werden. Die Kinder waren bei der Premiere mit großer Begeisterung bei der Sache. Solch ein selbst zubereitetes Frühstück schmeckt ja schließlich auch besonders gut.

Viele Eltern helfen mit

„Viele Eltern helfen mit“, lobt Schulleiter Matthias Heinrich die Aktiven der Aktion. Die Zahl der freiwilligen Helfer sei so groß, dass das Frühstücksbuffet sogar im Mehrschichtbetrieb betreut werden könne.

Regionale und saisonale Produkte

Nicht nur Eltern machen mit beim gesunden Frühstück. Auch örtliche Geschäfte unterstützen die Aktion, in dem sie die Frühstückszutaten bereit stellen. Ein wichtiger Punkt. „Wir legen Wert auf regionale und saisonale Produkte“, betont der Schulleiter. Also zum Beispiel Äpfel und Birnen aus dem Wittlager Land – und keine mit dem Flugzeug eingeflogenen exotischen Früchte.

Ein wenig gegensteuern

Das Ganze hat natürlich auch einen tieferen Sinn. Ein gemeinsam in der Familien eingenommenes (gesundes) Frühstück ist heute nicht mehr die Regel. Die Gesellschaft sich in den vergangenen Jahrzehnten stark gewandelt. Die Schule kann hier ein wenig gegensteuern und bei den Kindern ein Bewusstsein für die Bedeutung eines guten Frühstücks schaffen.


0 Kommentare