20.04.2017, 16:59 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Unfall an der Knollstraße Rentnerin verschaltet sich: Zwei Osnabrücker schwer verletzt


Osnabrück. Weil eine ältere Frau den Rückwärts- und Vorwärtsgang verwechselt hat, ist es am Donnerstagnachmittag an der Knollstraße in Osnabrück zu einem Unfall gekommen. Zwei Personen wurden schwer verletzt.

Nach ersten Informationen der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 15 Uhr auf dem Grünabfallplatz. Nach Angaben der Polizei ist die Unfallverursacherin Ende 70 oder Anfang 80 Jahre alt. Die Frau verwechselte den Rückwärtsgang mit dem Vorwärtsgang. Beim Rückwärtsfahren raste sie in einem Halbkreisel über den Abfallplatz und geriet ins Schleudern.

Dabei fuhr die Frau zwei Personen an, die gerade außerhalb ihrer Autos standen und ihren Grünabfall entsorgten. Sie wurden dabei schwer verletzt. Außerdem beschädigte die Frau drei Autos. Die Fahrerin selber wurde nicht verletzt, erlitt aber einen Schock. An ihrem Auto entstand ein Totalschaden.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

11 Kommentare