20.04.2017, 13:03 Uhr

Fahrbahnsanierung Nächtliche Sperrungen auf der A33 bei Osnabrück

Die A33 im Osnabrücker Südkreis wird in der kommenden Woche nachts wegen Umbauarbeiten in Fahrtrichtung Diepholz gesperrt. Symbolfoto: ColourboxDie A33 im Osnabrücker Südkreis wird in der kommenden Woche nachts wegen Umbauarbeiten in Fahrtrichtung Diepholz gesperrt. Symbolfoto: Colourbox

Osnabrück. Die A33 wird nach Angaben der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in der kommenden Woche im Osnabrücker Südkreis in Fahrtrichtung Diepholz nachts gesperrt.

Die Landesbehörde lässt aktuell Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn vornehmen. Konkret wird die Autobahn in Fahrtrichtung Diepholz zwischen Mittwoch, 26. April, und Samstag, 29. April, jeweils zwischen 20 Uhr und 5 Uhr gesperrt. In dieser Zeit wird die Verkehrsführung zwischen den Anschlussstellen Dissen/Bad Rothenfelde und Hilter umgestellt.

Ab Freitag, 5. Mai, wird dann zusätzlich zur bereits bestehenden Sperrung der Auffahrt Hilter in der Fahrtrichtung Bielefeld die Ausfahrt Dissen/Bad Rothenfelde bis voraussichtlich Ende Mai gesperrt. Entsprechende Umleitungen sind örtlich eingerichtet.


0 Kommentare