22.11.2016, 16:26 Uhr

Unfall auf der Rückertstraße Autofahrer fährt in Osnabrück Rentner an und fährt weiter

Die Polizei sucht einen Mann, der am Montag einen Rentner angefahren hat. Möglicherweise fuhr der Mann aufgrund eines Missverständnisses weiter. Foto: dpaDie Polizei sucht einen Mann, der am Montag einen Rentner angefahren hat. Möglicherweise fuhr der Mann aufgrund eines Missverständnisses weiter. Foto: dpa

pm/ski Osnabrück. Die Polizei sucht einen Mann, der am Montag einen Rentner angefahren hat. Möglicherweise fuhr der Autofahrer aufgrund eines Missverständnisses weiter.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Montagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Rückertstraße. Demnach fuhr ein etwa 60 Jahre alte Mann mit einem silberfarbenen Kleinwagen in Schrittgeschwindigkeit in Richtung Kurt-Schumacher-Damm. Kurz hinter der Einmündung zur Straße In der Barlage fuhr er einen Rentner an, der gerade die Straße überquerte. Dabei wurde der Rentner leicht verletzt.

Der Autofahrer hielt nach Erkenntnissen der Polizei an und sprach mit dem Mann. Vermutlich aufgrund eines Missverständnisses tauschten die beiden Unfallbeteiligten keine Personalien aus. „Wir ermitteln momentan nicht wegen Unfallflucht“, sagte Polizeisprecher Frank Oevermann. „Aber wir bitten, den Fahrer sich bei uns zu melden.“

Polizei Osnabrück: Tel. 0541-3272315.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare