18.11.2016, 20:17 Uhr

Feier in der Automobilsammlung Ausbildung und Studium bei Volkswagen in Osnabrück

Ein Abschlussfest bei Volkswagen: Vertreter des Unternehmens und des Betriebsrats von Volkswagen Osnabrück beglückwünschten die Absolventen der Berufsausbildung und eines dualen Bachelor-Studiums. Andreas Strutz, Leiter Metall Gruppe Volkswagen Osnabrück, Claudia Vieth, Leiterin Ausbildung und Personalentwicklung Volkswagen Osnabrück, und Petra Nolte, Geschäftsführerin des Betriebsrats Volkswagen Osnabrück feierten mit den jungen Leuten. Foto: Volkswagen OsnabrückEin Abschlussfest bei Volkswagen: Vertreter des Unternehmens und des Betriebsrats von Volkswagen Osnabrück beglückwünschten die Absolventen der Berufsausbildung und eines dualen Bachelor-Studiums. Andreas Strutz, Leiter Metall Gruppe Volkswagen Osnabrück, Claudia Vieth, Leiterin Ausbildung und Personalentwicklung Volkswagen Osnabrück, und Petra Nolte, Geschäftsführerin des Betriebsrats Volkswagen Osnabrück feierten mit den jungen Leuten. Foto: Volkswagen Osnabrück

Osnabrück. Im Volkswagenwerk Osnabrück haben Absolventen der Berufsausbildung und eines dualen Bachelor-Studiums gefeiert.

Die Automobilsammlung verlieh der Abschlussfeier für die Absolventen der Berufsausbildung und eines dualen Bachelor-Studiums ein besonderes Ambiente.

Andreas Strutz, Leiter Metall Gruppe Volkswagen Osnabrück, Claudia Vieth, Leiterin Ausbildung und Personalentwicklung Volkswagen Osnabrück, und Petra Nolte, Geschäftsführerin des Betriebsrats Volkswagen Osnabrück, überreichten die Prüfungs- und Arbeitszeugnisse an 16 ehemalige Azubis und fünf Jungakademiker.


Die Absolventen sind:

Mechatroniker/in: Nicole Schwarz (Bissendorf), Kai Averwerser (Osnabrück), Kevin Stallkamp (Gaste).

Kraftfahrzeugmechatroniker/Personenkraftwagentechnik: Leon Streib (Bissendorf), Henrik Pöttger (Nortrup).

Fertigungsmechaniker: Nico Timmermann (Osnabrück), Timo Rahe (Hagen a.T.W.).

Elektroniker für Automatisierungstechnik: Mathes Escher (Wallenhorst).

Zerspanungsmechanikerin / Fräsmaschinensysteme: Manuela Lübbe (Osnabrück), Joy Lynn Schröder (Ostercappeln).

Werkzeugmechaniker/in: Alexander Westphal (Osnabrück), Steffen Schwegmann (Wallenhorst), Nico Mücke (Hasbergen), Lilly Noack (Bissendorf).

Verfahrensmechaniker: Dorian Benedikt Hiese (Bad Essen), Nils Haakmann (Belm).

Folgende dual Studierende wurden geehrt:

Mechatroniker/in / Maschinenbau: Jorina Göldner (Osnabrück), Patrick Evers (Osnabrück), Jannik Marschall (Ibbenbüren).

Werkzeugmechaniker/in / Maschinenbau: Thomas Wiens (Versmold), Annika Hillemeyer (Westerkappeln).

0 Kommentare