27.10.2016, 14:50 Uhr

Nur mit dem Herzen „Der kleine Prinz“ kommt Weihnachten nach Osnabrück

Landet in Osnabrück: „Der kleine Prinz“ ist am 2. Weihnachtstag in einem Musical zu sehen. Foto: Manfred EsserLandet in Osnabrück: „Der kleine Prinz“ ist am 2. Weihnachtstag in einem Musical zu sehen. Foto: Manfred Esser

Osnabrück . „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt unsichtbar für die Augen.“ Das ist eine Weisheit, die mittlerweile ins Volksgut eingegangen ist. Sie stammt vom kleinen Prinzen. Die Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry wird am 26. Dezember in der Osnabrückhalle in der Musical-Version von Deborah Sasson und Jochen Sautter aufgeführt.

Saint-Exupérys Buch wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Es erzählt die Geschichte des Sternenwanderers, der auf der Erde die Menschen mit scheinbar einfachen Fragen zu scheinbar einfachen Wahrheiten bringt.

Die Musical-Version der amerikanischen Opernsängerin Deborah Sasson und des Schauspielers, Musical-Regisseurs und Choreografen Jochen Sautter besticht mit viel Musik, Licht, Multimediatechnik, Schauspiel, Choreografie und Gesang.

Die Aufführung von „Der kleine Prinz“ in der Osnabrückhalle beginnt am 2. Weihnachtstag um 19 Uhr. Eintritt: 49,40 bis 62 Euro. Tickets erhältlich in den Geschäftsstellen der Tageszeitung oder unter Kartentelefon: 0541/349024.


0 Kommentare