19.10.2016, 18:34 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Zeitstrahl mit Trailern Das 31. Unabhängige Filmfest Osnabrück zum Durchklicken

Trailer zu Filmtipps und chronologisch geordnete Berichte zum Filmfest Osnabrück – das gibt es im Zeitstrahl zum Durchklicken. Screenshot: NOZTrailer zu Filmtipps und chronologisch geordnete Berichte zum Filmfest Osnabrück – das gibt es im Zeitstrahl zum Durchklicken. Screenshot: NOZ

Osnabrück. Die Eröffnung des 31. Unabhängigen Filmfests Osnabrück steht kurz bevor. In den nächsten fünf Tagen werden 63 Filme über Osnabrücker Leinwände flimmern. Alle Berichte und Ankündigungen sammeln wir zusätzlich in einem Zeitstrahl.

Thematisch ist der Schwerpunkt des Filmfests in diesem Jahr angelehnt an die „Sehnsucht nach einem Stück Heimat sowie der Umgang mit Traditionen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Eine Auswahl aus 876 eingereichten Kurz- und Langfilmen wird erstmalig in Osnabrück zu sehen sein. Darunter sind die ein oder andere Deutschlandpremiere und mehrere Uraufführungen.

Die Schauplätze in der Innenstadt sind die Lagerhalle, das Haus der Jugend, die Filmpassage und das Filmtheater Hasetor. Der genaue Zeitplan ist hier abzurufen .

Eine Reihe von Filmschaffenden aus dem In- und Ausland haben ihren Besuch angekündigt. Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Komponisten und Produzenten werden ihre neuesten Filmproduktionen dem Osnabrücker Publikum vorstellen.

Ein Höhepunkt ist die Vergabe des Friedensfilmpreises Osnabrück, den die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur stiftet. Die Jury für die mit 12.500 Euro dotierte Auszeichnung besteht aus Regisseurin Sung-Hyung Cho, Filmproduzent Gunter Hanfgarn und Mediasteak-Bloggerin Anne Krüger. Sieben internationale Spiel- und Dokumentarfilme konkurrieren um den Preis. Die Wettbewerbsfilme sprechen sich laut Pressemitteilung auf besondere Weise für humanes Denken und Toleranz aus. Die Preisvergabe ist am Sonntag ab 20 Uhr in der Lagerhalle.

Karten gibt es auf www.filmfest-osnabrueck.de

Der Zeitstrahl wird regelmäßig aktualisiert – alle Berichte gibt es auch auf der Themenseite .


0 Kommentare