21.02.2016, 12:03 Uhr

Polizei Osnabrück sucht Zeugen Zwei Frauen in der Nähe des Hauptbahnhofs belästigt

Die Osnabrücker Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht zum Samstag beobachtet haben, wie gegen drei Uhr zwei Frauen auf dem Weg vom Hauptbahnhof in die Innenstadt belästigt wurden. Foto: Archiv/HehmannDie Osnabrücker Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht zum Samstag beobachtet haben, wie gegen drei Uhr zwei Frauen auf dem Weg vom Hauptbahnhof in die Innenstadt belästigt wurden. Foto: Archiv/Hehmann

Osnabrück. In der Nacht zum Samstag sind nach einer Polizeimeldung zwei 24-jährige Frauen auf dem Weg vom Hauptbahnhof in die Innenstadt belästigt worden.

Der Vorfall hat an der Fußgängerampel am Casino begonnen. Dort waren die beiden 24-Jährigen, die sich zu Fuß auf dem Weg in die Innenstadt befanden, nach Polizeiangaben von einem ungefähr 25 Jahre alten sowie um die 1.70 Meter großen Mann mit südländischem Aussehen und Bart, angesprochen worden. Der aufdringlich werdende Typ, der ein weißes Shirt und eine dunkle Weste trug, sei von einer der beiden Frauen weggeschubst worden. Doch der Unbekannte verfolgte die sich über den Goethering in Richtung Schlagvorderstraße entfernenden Frauen und versuchte, sie zu küssen.

Täter entfernte sich Richtung Berliner Platz

Als sich diese wehrten, habe der Täter eine der Frauen am Arm erfasst und auf die Straße geschleudert, heißt es in der Polizeimeldung weiter. Erst als die Angegriffenen in englischer Sprache gedroht hätten, die Polizei zu verständigen, habe sich der Mann in Richtung Berliner Platz entfernt. Die Polizei Osnabrück sucht jetzt Zeugen, die die Vorfälle beobachtet haben und bittet um Hinweise unter den Telefonnummern 0541/327-2115 oder 0541/327-3103.


0 Kommentare